Deutschland & die WeltGroßhandelsumsatz im ersten Quartal um 0,8 Prozent gestiegen

Großhandelsumsatz im ersten Quartal um 0,8 Prozent gestiegen

-


Foto: Euroscheine, über dts

Wiesbaden (dts) – Die deutschen Großhandelsunternehmen haben im ersten Quartal 2018 preisbereinigt 0,8 Prozent und nominal 1,9 Prozent mehr umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresquartal. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Donnerstag mit. Im Großhandel mit Rohstoffen, Halbwaren und Maschinen war der Umsatz im ersten Quartal 2018 real unverändert und nominal um 1,6 Prozent höher als im Vorjahresquartal.

Der Großhandel mit Konsumgütern setzte real 1,2 Prozent und nominal 2,0 Prozent mehr um als im ersten Quartal 2017. Im Monat März 2018 setzte der Großhandel real 4,3 Prozent und nominal 3,2 Prozent weniger um als im März 2017. Kalender- und saisonbereinigt fiel der Umsatz im März 2018 real 2,1 Prozent und nominal 2,3 Prozent niedriger aus als im Vormonat. Das ist der stärkste Rückgang seit Januar 2016, so die Statistiker weiter.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Schwer verletzt: Transporter erfasst Radfahrerin an Kreuzung in Sutthausen

In einer Wohnsiedlung in Osnabrück-Sutthausen wurde am späten Freitagnachmittag (24.06.2022) die Fahrerin eines Rennrades von einem Kleintransporter erfasst und...

Friedensprojekt der Gedenkstätten Gestapokeller/Augustaschacht gibt ukrainischen Jugendlichen eine Stimme

Das Projekt "Meine Spur" möchte ukrainischen Jugendlichen einen Ort des Austausches geben. (von links) Birgit Dittrich (terre des hommes),...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen