Deutschland & die Welt Großhandelspreise im November um 2,5 Prozent gesunken

Großhandelspreise im November um 2,5 Prozent gesunken

-





Foto: Euromünzen, über dts

Wiesbaden (dts) – Die Verkaufspreise im Großhandel sind im November 2019 im Vorjahresvergleich um 2,5 Prozent gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Einen stärkeren Preisrückgang gegenüber dem Vorjahr hatte es letztmalig im Mai 2016 (-2,8 Prozent) gegeben.

Die Veränderung gegenüber dem Vorjahr hatte im Oktober dieses Jahres bei -2,3 Prozent und im September bei -1,9 Prozent gelegen. Im Vormonatsvergleich sanken die Großhandelsverkaufspreise im November 2019 leicht um 0,1 Prozent, so das Statistikamt weiter. Den größten Einfluss auf die Gesamtentwicklung im Vergleich zum Vorjahresmonat hatten im November 2019 die um 15,7 Prozent niedrigeren Preise im Großhandel mit Mineralölerzeugnissen. Ebenfalls kräftige Preisrückgänge gegenüber dem Vorjahr gab es im Großhandel mit Altmaterial und Reststoffen (-19,8 Prozent), mit Getreide, Rohtabak, Saatgut und Futtermitteln (-11,1 Prozent) sowie mit Datenverarbeitungsgeräten, peripheren Geräten und Software (-7,8 Prozent). Dagegen waren insbesondere die Preise für lebende Tiere (+23,7 Prozent) sowie für Fleisch und Fleischwaren (+6,7 Prozent) auf Großhandelsebene höher als im November 2018, so das Bundesamt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Erste Mobilitätsstationen in Haste und in Düstrup sollen Busverkehr mit anderen Verkehrsmitteln vernetzen

"Umsteigen" war das zentrale Wort bei der Präsentation von Osnabrücks beiden ersten Mobilitätsstationen, von denen die Installation in Haste...

Osnabrücker LMIS AG spendet an Hospiz

Am 20. Januar übergab das IT-Unternehmens LMIS AG eine Spende in Höhe von 1180 Euro an das Osnabrücker Hospiz....

INSA: Union und SPD legen leicht zu

Foto: CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über dts Berlin (dts) - Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" (Dienstagausgabe) legen CDU/CSU (27,5 Prozent), SPD (13...

Stromwirtschaft beklagt zögerliche Energiepolitik

Foto: Umspannwerk, über dts Berlin (dts) - Die deutsche Stromwirtschaft übt harte Kritik an der Energiepolitik der großen Koalition....
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code