Osnabrück Große Resonanz – rund 500 Jugendliche haben sich schon...

Große Resonanz – rund 500 Jugendliche haben sich schon an Umfrage zur „Grünen Jugendbibliothek“ beteiligt

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]

Die Stadtbibliothek Osnabrück plant für 2022 den Bau einer „Grünen Jugendbibliothek“. Seit dem 26. Oktober läuft eine Online-Umfrage, in der Jugendliche ihre Wünsche für eine eigene Bibliothek abgeben können. Das Interesse ist groß: Inzwischen haben bereits rund 500 Jugendliche mitgemacht.

Seit diesem Jahr wird mit dem städtischen Fachdienst Umweltplanung sowie Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Ursulaschule und der Angelaschule ein Konzept für eine Grüne Jugendbibliothek erarbeitet. Um die Ideen und Wünsche von möglichst vielen Jugendlichen berücksichtigen zu können, wurde eine kurze Online-Umfrage entwickelt, die auf der Homepage der Stadtbibliothek abrufbar ist. Je mehr Jugendliche diese Umfrage beantworten, desto besser können ihre Bedürfnisse bei der Realisierung der neuen Jugendbibliothek berücksichtigt werden.

Jugendliche können mitgestalten

[the_ad_group id="110538"]

Umgesetzt werden soll die Grüne Jugendbibliothek in einer nachhaltig gebauten und betriebenen Tiny Library, einer Mini-Bibliothek in einem umfunktionierten Tiny House, wie die Mini-Häuser genannt werden. Damit bietet das Projekt den Jugendlichen einen Raum, der frei nach ihren Ideen Gestalt annehmen kann. Von der Auswahl der Medien über die Möbel bis zum Veranstaltungsprogramm oder den Standort des Tiny House: Die Jugendlichen können mitentscheiden.

Teilnahme noch bis zum 13. Dezember

Die Grüne Jugendbibliothek ist eines von bundesweit 28 Projekten, die die Kulturstiftung des Bundes in ihrem Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ fördert. Weitere Informationen zu diesem Programm sind unter www.kulturstiftung-bund.de/hochdrei erhältlich. Alle jungen Leute aus Osnabrück zwischen 14 und 20 Jahren sind weiterhin bis zum 13. Dezember herzlich eingeladen, sich zu beteiligen und die Umfrage auf der Homepage der Stadtbibliothek zu beantworten. Der Link zur Umfrage lautet: https://umfrage.osnabrueck.de/index.php?r=survey/index&sid=129447&newtest=Y&lang=de.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik 2020: Weniger Verletzte – Anzahl der Verkehrstoten bleibt hoch

Am heutigen Mittwoch (14. April 2021) wurde die Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik 2020 der Polizeidirektion Osnabrück veröffentlicht. Die Anzahl der Verkehrstoten...

Corona-Lage bleibt ernst: 93 Neuansteckungen in der Region Osnabrück

Am heutigen Mittwoch (14. April 2021) bleibt die Corona-Lage in der Region Osnabrück weiterhin ernst. Es werden 93 Neuinfektionen...

Zahl der Corona-Impfungen steigt über 14 Millionen

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Am Tag 108 nach Beginn der europaweiten Corona-Impfkampagne ist die Zahl der...

Grüne fordern Einkaufsgutscheine für jeden Bürger

Foto: Passantin in der Düsseldorfer Kö, über dts Berlin (dts) - Mit Blick auf die Folgen der Corona-Pandemie befürworten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen