Deutschland & die Welt Großbritannien gilt wieder als "Risikogebiet"

Großbritannien gilt wieder als „Risikogebiet“

-


Foto: London Eye an der Themse, über dts

Berlin (dts) – Großbritannien gilt künftig wieder als sogenanntes „Risikogebiet“. Die Einstufung erfolge trotz einer 7-Tages-Inzidenz von unter 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner, teilte das RKI am Freitag mit.

Grund sei das „zumindest eingeschränkte Vorkommen“ der Variante, die zuerst in Indien nachgewiesen wurde. Diese würde von der WHO mittlerweile als besorgniserregend eingestuft. Neu als Virusvariantengebiet gilt außerdem nun Nepal. Vom „Hochinzidenzgebiet“ zum „Risikogebiet“ herabgestuft wurden Bosnien und Herzegowina, Estland, Jordanien, Kosovo, Libanon, Nordmazedonien, die Palästinensischen Gebiete, Serbien und die Ukraine.

Sri Lanka gilt ebenfalls nun als Risikogebiet. Von der Liste gestrichen wurden hingegen die Kanarischen Inseln und die spanische Exklave Ceuta.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Polizei Osnabrück warnt vor Taschendieben in der Innenstadt

Seit einigen Wochen registriert die Polizei wieder mehr Taschendiebstähle in der Osnabrücker Innenstadt. Schwerpunkte sind die Fußgängerzone und die...

Ministerpräsident Stephan Weil wandert durch das Osnabrücker Land

Landrätin Anna Kebschull, der Landtagsabgeordnete Guido Pott und Ministerpräsident Stephan Weil unterwegs auf dem Hünenweg. / Foto: Büro Guido...




Grüne fordern Abschaffung des Transsexuellengesetzes

Foto: Delegierter hält Rede auf Grünen-Parteitag, über dts Berlin (dts) - Die Grünen hoffen durch die Regenbogenfarben-Debatte im Fußball...

EM-Gruppe D: England, Kroatien und Tschechien weiter

Foto: Public Viewing bei der EM 2021, über dts London (dts) - Aus EM-Gruppe D ziehen England, Kroatien und...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen