Deutschland & die Welt Greta Thunberg bestätigt Markenanmeldungen

Greta Thunberg bestätigt Markenanmeldungen

-





Foto: Greta Thunberg, über dts

Stockholm (dts) – Die Klimaaktivistin Greta Thunberg hat Berichte bestätigt, wonach sie derzeit versucht, ihren Namen und unter anderem die Begriffe “Fridays For Future” und “Skolstrejk för klimatet” als Marken schützen zu lassen. “This action is to protect the movement and its activities. It is also needed to enable my pro bono legal help to take necessary action against people or corporations etc who are trying to use me and the movement in purposes not in line with what the movement stands for”, schrieb Thunberg am Mittwoch auf Instagram.

“I assure you, I and the other school strikers have absolutely no interests in trademarks. But unfortunately it needs to be done”, so Thunberg. “Fridays For Future” sei eine globale Bewegung, die von ihr gegründet worden sei. Immer wieder werde ihr Name von Dritten missbraucht, unter anderem von Politikern, den Medien, aber auch von Künstlern, und schließlich auch aus kommerziellen Interesse, um Produkte zu verkaufen, oder um Spenden zu sammeln.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

504 Coronatests in Alten- und Pflegeheimen der Region Osnabrück: Nur zwei positive Ergebnisse

Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück hat in der sechsten Woche in Folge Reihentestungen in Alten- und Pflegeeinrichtungen...

Zeitreise statt Urlaubsreise: Bestseller der vergangenen fünf Jahrzehnte in Stadtbibliothek Osnabrück ausgestellt

Vom 6. Juli bis 15. August werden in der Stadtbibliothek Osnabrück in einer wöchentlich wechselnden Ausstellung Spiegel-Jahresbestseller der vergangenen...

Verkehrsminister von SPD und Grünen bleiben bei harten Raserstrafen

Foto: Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle, über dts Stuttgart/Dresden (dts) - Im Streit über härtere Strafen für Temposünder...

EU-Grünen-Fraktionschefin kritisiert Gesetz zum Kohleausstieg

Foto: Ska Keller, über dts Berlin (dts) - Die Fraktionschefin der Grünen im Europaparlament, Ska Keller, kritisiert das am...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code