Start Nachrichten "Gorch-Fock"-Kommandant hält Segelschulschiff für unverzichtbar

„Gorch-Fock“-Kommandant hält Segelschulschiff für unverzichtbar

-





Foto: Gorch Fock, über dts

Bremerhaven (dts) – Der Kommandant der „Gorch Fock“, Nils Brandt, hält das Segelschulschiff für unverzichtbar in der Ausbildung und setzt auf eine zügige Reparatur. „Ich freue mich, wenn die `Gorch Fock` nächstes Jahr wieder in See stechen wird“, sagte Brandt der „Bild am Sonntag“. Das Erfahren und „Abschätzen der Einflüsse der See wie Wellengang, Wetter, Kälte und Nässe auf die Arbeitsfähigkeit einer Besatzung“ seien „unverzichtbare Bestandteile der Ausbildung junger Marineoffiziere“, so der „Gorch-Fock“-Kommandant weiter.

Die Ausbildung auf einem Segelschulschiff vermittle diese Grundlagen in einer Art und Weise, wie dies auf modernen Schiffen nicht möglich sei, sagte Brandt. Seit 2016 liegt die „Gorch Fock“ zur Reparatur in Bremerhaven in einem Schwimmdock, die Kosten für die Sanierung sind von ursprünglich 10 auf 135 Millionen Euro gestiegen. Der Grünen-Verteidigungsexperte Tobias Lindner forderte einen Neubau. „Ich habe den Eindruck, dass die Forderung der Marine nach einem Segelschulschiff mit Nostalgie und Denkmalschutz für die jetzige Gorch Fock vermengt wird. Ein Neubau ist wohl die wirtschaftlichere und für die Soldaten bessere Lösung“, sagte Lindner der „Bild am Sonntag“. Von den rund 150 Soldaten der Stammbesatzung seien zeitweise 40 bis 80 zu anderen Dienststellen entsandt worden, berichtet die Zeitung. Ein Teil der Besatzung sei mit Pflege- und Wartungsaufgaben sowie der Bewachung des Schiffs beschäftigt. Die Soldaten übernachteten auf dem Marine-Wohnboot „Knurrhahn“ am Dock der Werft. Das koste die Bundeswehr 2 Millionen Euro, berichtet die Zeitung weiter.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

 

Lesenswert

Von der Leyen: NATO-Engagement ist mehr als nur Geld

Foto: Ursula von der Leyen, über dts Berlin (dts) - Der Kritik der USA an zu geringen Militärausgaben der Europäer wollen Bundesverteidigungsministerin Ursula von...

Bericht: CDU legt Fahrplan für Klimakonzept fest

Foto: CDU-Logo, über dts Berlin (dts) - Die CDU hat laut eines Zeitungsberichts ihren Fahrplan für die Erarbeitung eines Klimaschutzkonzepts abgesteckt. Das Konzept der...

NRW-Innenminister: „Fall Lügde wurde eindeutig unterschätzt“

Foto: Herbert Reul, über dts Düsseldorf (dts) - Kurz vor dem Prozessbeginn im Missbrauchsfall Lügde am Donnerstag hat Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) Versäumnisse...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code