Die Glühweinbude der Heilpädagogischen Hilfe in Osnabrück ist in jedem Jahr gut besucht. Große und kleine Weihnachtsmarkt-Besucher drängeln sich vor dem Tresen, um einen Glühwein oder Glühwürmchen zu bekommen. Wer hier kauft, wärmt sich mit dem Heißgetränk nicht nur auf, sondern tut auch der HHO etwas Gutes.

Diese ist beim traditionellen Ausschank immer wieder auf ehrenamtliche Unterstützer angewiesen. In diesem Jahr ist die AOK aus Bramsche mit dabei. Acht Kolleginnen und Kollegen aus dem Marktbereich im Bramscher Zentrum packen am Samstag, den achten Dezember, auf dem Osnabrücker Rathausplatz mit an. Extra dafür haben die Werkstätten der HHO AOK-Schürzen liebevoll mit weihnachtlichen Motiven bestickt. Stefanie Wesselkamp, Marktbereichsleiterin der AOK in Bramsche: „Wir unterstützen die HHO sehr gerne! Und dass der Stand auf dem Weihnachtsmarkt jedes Jahr so großen Anklang findet, liegt auch an der tollen Qualität. Beim Glühwein handelt es sich beispielsweise um richtig guten Winzerwein.“ Da hilft man doch gerne mit!