Aktuell Getöteter Polizeihund in Osnabrück: Es war Gift!

Getöteter Polizeihund in Osnabrück: Es war Gift!

-

Traurige Gewißheit für den Ende Januar in Osnabrück Dodesheide gestorbenen Polizeihund (HASEPOST berichtete). Nach heute veröffentlichten Angaben der Osnabrücker Polizei verendete der Polizeidiensthund nachdem er einen Giftköder gefressen hatte. 

Die Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) konnte in einer Untersuchung „eine ausgesprochen hohe Giftkonzentration“ feststellen. Den Köder hatte vierbeinige Helfer am Donnerstagnachmittag (28.01.2016) im Bereich der Sportanlage in der Straße Am Zuschlag gefressen.

Der zweite Diensthund hatte wie es scheint mehr Glück. Offenbar hatte er eine geringere Menge des Giftes aufgenommen, so dass er nach der tierärztlichen Behandlung mittlerweile so gut wie genesen ist, erklärte die Polizei heute gegenüber der Presse.

Warnung vor Giftködern gegen Hunde in Osnabrück
Muss bald so vor dem Betreten der Stadt gewarnt werden? Unser Grafiker hat sich schon mal seine Gedanken gemacht…

 

Die polizeilichen Ermittlungen dauern weiterhin an. Sachdienliche Hinweise werden unter den Telefonnummer 327-2215 oder 327-3303 erbeten.

Der Ort, an dem der Polizeihund vergiftet wurde, liegt in der Nähe des städtischen Hundelaufplatz am Haster Weg.

 

[mappress mapid=“226″]



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Pünktlich zum Ferienstart: Zoo Osnabrück macht auf zusätzliche Parkplätze aufmerksam

Wie jedes Jahr im Sommer zieht es auch aktuell wieder viele Familien in den Zoo Osnabrück. Pünktlich zum Start...

Klinikum Osnabrück auf dem Weg zum „Magnetkrankenhaus“

Das Klinikum Osnabrück möchte noch attraktiver als Arbeitgeber werden und sich gleichzeitig noch ansprechender auch für Patientinnen und Patienten...




Braun-Vorstoß zu Nicht-Geimpften stößt auf Kritik

Foto: Helge Braun, über dts Berlin (dts) - Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat mit Befremden auf den Vorstoß von Kanzleramtsminister...

FDP: Freiheiten von Ungeimpften nicht leichtfertig einschränken

Foto: Plakate für Impfkampagne am Berliner Dom, über dts Berlin (dts) - FDP-Parlamentsgeschäftsführer Marco Buschmann hat davor gewarnt, die...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen