Start Nachrichten Gesunder Schlaf - essentiell für Gesundheit und Wohlbefinden

Gesunder Schlaf – essentiell für Gesundheit und Wohlbefinden

-



Der Schlaf sollte uns immer heilig sein und desto wohler und geborgener wir uns in unseren Betten fühlen, umso besser und vor allem gesünder schlafen wir schlussendlich. Im Schlaf selbst kann unser Körper wieder neue Energien auftanken und uns fit machen für den kommenden Tag. Kommen wir nicht in den wohlverdienten Schlaf oder stören uns äußere Einflüsse, wie Lärm oder eben auch die falsche Unterlage und Matratze im Bett, kann dies auf Dauer tatsächlich gesundheitliche Störungen und Beschwerden verursachen. Die Matratze spielt zudem eine ganz wichtige Rolle bei den Schlafeigenheiten selbst. Denn jeder Mensch schläft anders und wählt auch seine Schlafposition intuitiv anders. Während der eine grundsätzlich immer auf dem Rücken liegend einschläft, gibt es andere, die nur auf der Seite liegend in den Schlafenden können. Andere wiederum liegen einfach auf dem Bauch zum Schlafen.

Die richtige Matratze muss sein

Die Matratze 120×200 gehört grundsätzlich hierzulande in unseren Schlafzimmern zu einer der gängigsten Matratzenmodelle. Der Weg zur etwas breiteren Matratze macht Kunde und was in anderen Ländern schon längst Gang und Gäbe ist, erfreut sich mittlerweile immer größere Beliebtheit. Denn die Standardmaße 90 x 2 Meter sind Schnee von gestern. Allein dadurch, dass die Menschen heutzutage immer mehr verreisen und sich in den großen Betten der vielen Hotels der Welt und ihre großen Matratzenausführungen wohl fühlen, reichte aus, dass der Ruf nach mehr Bewegungsfreiheit im Bett und Platzvolumen groß ist. Schon längs teilt das Bett nicht einfach nur noch als Ort zum Schlafen. Sondern es ist ein Ort des Wohlfühlens und der Geborgenheit, mit Kuschelfaktor und Heimeligkeit.

Seitenschläfer, Bauchschläfer und Co.


Man dreht und wälzt sich von einer Seite auf die andere und findet einfach nicht in den Schlaf. Der Rücken schmerzt oder die Arme schlafen beim Liegen in seitlicher Position ein. Der Mensch ist nun mal ein Gewohnheitstier und wer einmal eine Lieblingsposition beim Einschlafen wählt, kann in der Regel nur sehr schwer anders einschlafen. Es liegt in der Natur der Sache, wie ein Mensch gerne und am besten einschläft und meist befinden wir uns während der Schlafphase immer wieder in der Eingangsposition und legen uns unterbewusst immer in diese eine Position zurück. Dies bedeutet aber auch, dass wir besonders bei der Wahl der Matratze und den jeweiligen Betten und Unterlagen ganz spezifisch auf unsere Belange und Bedürfnisse zum Thema Schlafposition und Schlafverhalten eingehen müssen.

Wer nur auf dem Bauch liegend einschlafen kann, sollte beispielsweise darauf achten, dass die Matratze nicht zu hart ist. Denn das verursacht schnell Probleme im Nacken- und Brustbereich. Seitenschläfer hingegen können ruhig auf etwas härteren Matratzen liegen und auch Menschen, die es gewohnt sind auf dem Rücken liegend einzuschlafen bevorzugen meist etwas härtere Matratzen. Auch das Körpergewicht sollte eine Rolle bei der Wahl der Matratzen spielen und auch körperliche Beschwerden und Gebrechen im Wirbelsäulenbereich sollten definitiv berücksichtigt werden. Nur so ist der erholsame und auch gesegnete Schlaf möglich, wenn alle Komponenten und Aspekte beim Kauf des Bettes und jeglicher Utensilien, die dazu gehören in Betracht gezogen wurden.

Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.


 

Lesenswert

Steinbrück: Geldpolitik hat Handlungsfähigkeit verloren

Foto: Peer Steinbrück, über dts Berlin (dts) - Ex-Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) fordert die künftige EZB-Chefin Christine Lagarde auf, trotz der flauen Konjunktur nur...

2. Bundesliga: Bielefeld und Hamburg unentschieden

Foto: HSV-Fans, über dts Bielefeld (dts) - Zum Abschluss des 10. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga haben sich Arminia Bielefeld und der Hamburger SV...

US-Börsen im Plus – Weiter Hoffnung auf Einigung mit China

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Montag zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code