Deutschland & die Welt Gesellschaft für bedrohte Völker kritisiert EU wegen China

Gesellschaft für bedrohte Völker kritisiert EU wegen China

-





Foto: Polizisten in China, über dts

Berlin (dts) – Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat die EU für ihre Haltung gegenüber Menschenrechtsverletzungen in China massiv kritisiert. Angesichts der Verfolgung der muslimischen Volksgruppe der Uiguren gebe Europa “ein klägliches Bild” ab, sagte der Direktor der Menschenrechtsorganisation, Ulrich Delius, den Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” (Montagausgabe). “Vor allem die Haltung Frankreichs und Englands ist ein Debakel”, erklärte Delius.

Es fehle in Europa an “Rückgrat und Einigkeit”. Delius äußerte sich aus Anlass eines UN-Berichts, wonach rund eine Million Menschen in der chinesischen Provinz Xinjiang in Lagern interniert seien.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Einlasskontrollen in Gerichten der Region Osnabrück – Sicherheitsteam feiert einjähriges Bestehen

Die Sicherheit an den Gerichten der Region zu erhöhen, ist seit Langem ein erklärtes Ziel des Landgerichts Osnabrück und...

Zehn neue Familienbegleiterinnen in den Stadtteilen Schinkel und Dodesheide

Nachdem sie in den vergangenen neun Monaten an 150 Seminarstunden teilgenommen haben, dürfen sich zehn Frauen nun Familienbegleiterinnen nennen....

Einnahmen aus Lkw-Maut eingebrochen

Foto: LKW, über dts Berlin (dts) - Der Bund hat im vergangenen Mai wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie rund...

DAX startet deutlich im Plus – Continental vorne

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst deutliche...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code