Landkreis Osnabrück Georgsmarienhütte sagt Stadtjubiläum endgültig ab - fast alle Programmpunkte...

Georgsmarienhütte sagt Stadtjubiläum endgültig ab – fast alle Programmpunkte entfallen

-

Im letzten Jahr wollte Georgsmarienhütte im Landkreis Osnabrück sein 50-jähriges Stadtjubiläum feiern. Doch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Beschränkungen machten große Feierlichkeiten unmöglich. Nun sagt die Stadt Georgsmarienhütte die Festlichkeiten ganz ab.

Die Hoffnung vor genau einem Jahr, als die Verschiebung der Feierlichkeiten für das 50-jährige Bestehen Georgsmarienhüttes verkündet wurde, im Sommer 2021 das Jubiläum nachholen zu können, war groß. Inzwischen ist klar: Der weitere Verlauf der Corona-Pandemie lässt auch in diesem Jahr auf absehbare Zeit keine Großveranstaltungen zu. Deshalb ist nun die Entscheidung gefallen, dass das geplante dreitägige Festwochenende und die damit verbundenen Programmpunkte ausfallen müssen – mit einer Ausnahme: die Aktion „Stadtteilpuzzle“ soll doch noch so etwas wie Jubiläumsstimmung aufkommen lassen.

Planungen schon 2018 begonnen

Seit 2018 war im Georgsmarienhütter Rathaus eine Arbeitsgruppe damit beauftragt, ein Programm zu entwickeln, wie das Stadtjubiläum zu „50 Jahre Georgsmarienhütte“ gebührend gefeiert werden könnte. Pünktlich zum Start des Jubiläumsjahres lag das Konzept mit einer zentralen mehrtägigen Jubiläumsfeier auf dem Oeseder Kirmesplatz, Wanderausstellung, Stadtrundfahrten und verschiedenen anderen Mitmachaktionen sowie Unterstützungen für Vereine und Verbände vor. Dann kam die Corona-Pandemie und mit ihr die erste und nun auch die zweite Absage. „Die Enttäuschung ist bei allen Beteiligten natürlich groß. Ich glaube, ich spreche im Namen vieler Bürgerinnen und Bürger, dass wir uns alle auf ein tolles Fest zur Erinnerung an die besondere Gründungsgeschichte unserer Stadt gefreut haben. Aber letztlich haben wir angesichts der aktuellen Situation und der nötigen Vorplanungszeit bedauerlicherweise keine andere Möglichkeit“, so Bürgermeisterin Dagmar Bahlo.

Ziel war ein unbeschwertes Fest

Ziel der Planungen sei es immer gewesen ein unbeschwertes und für alle Bürgerinnen und Bürger zugängliches Fest zu organisieren, das zusammen mit den anderen Programmpunkten als Gesamtpaket zu sehen gewesen sei: „Deshalb hatten wir vor einem Jahr auch entschieden, dass die Feierlichkeiten nur als Ganzes in diesem Jahr stattfinden sollen“, so Bahlo. Damit bleibt die Frage: Fallen nun alle Aktionen und Aktivitäten zum Stadtjubiläum aus? Die Antwort ist Ja und Nein. Das für das letzte Augustwochenende geplante Open-Air-Fest im Oeseder Zentrum, mit dem Schattentheater „Die Mobilés“ und einer Michael Jackson Tribute-Show als Hauptacts sowie der Präsentationsmöglichkeit der Vereine und Verbände im Rahmen eines Vereinsdorfes am Familiensonntag, kann definitiv nicht stattfinden. Ein weiterer Nachholtermin für ein Festwochenende unter dem Titel „50 Jahre Stadt Georgsmarienhütte“ ist nicht vorgesehen. Auch die geplanten Stadtrundfahrten, die Wanderausstellung oder andere Aktivitäten und Unterstützungsangebote im Zusammenhang mit der 50-Jahrfeier können angesichts der unsicheren Lage nicht umgesetzt werden.

Eine Aktion findet noch statt

Eine Aktion soll es unter Einhaltung aller Corona-Auflagen aber dennoch geben: „Mit der Mitmachaktion des Stadtteilpuzzles wollen wir zumindest eine Idee des Jubiläumsjahres aufgreifen und nun umsetzen“, so Bahlo. Die Idee, die sechs Stadtteile als Holz-Puzzleteile auszugeben, diese frei gestalten und anschließend im Verbund mit den anderen Stadtteilen wieder zusammengesetzt sehen zu können, sei auf jeden Fall nochmal eine tolle Gelegenheit, sich mit der Stadtgeschichte auseinanderzusetzen und die kreativen Ideen sprudeln zu lassen. Die Aktion startet ab dem 14. Mai 2021 mit der Ausgabe von Puzzleteilen auf dem Oeseder Wochenmarkt. Weitere Informationen zum Ablauf gibt es unter www.50jahregmhuette.de.

Offizieller Festakt noch nicht ganz vom Tisch

Weiterhin ist auch der offizielle Festakt für geladene Gäste nicht gänzlich vom Tisch. Dieser könnte – sofern es bis dahin die Corona-Bedingungen zu lassen – wie ohnehin in jedem Jahr geplant, an dem Datum des Stadtgeburtstages am 19. September stattfinden. Bürgermeisterin Bahlo dazu abschließend: „Wenn wir den obligatorischen Stadtgeburtstag begehen können, wollen wir natürlich diesen auch nochmal vor dem Hintergrund des 50-jährigen Jubiläums gestalten. Voraussetzung dafür ist aber wie bei allen anderen Veranstaltungen, Terminen oder Aktionen, dass es die Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit der Pandemie verantwortbar zulassen.“

Bildunterschrift: Da war die Hoffnung auf ein rauschendes Jubiläum noch groß, als die Projektgruppe „50 Jahre Stadt Georgsmarienhütte“ im Sommer 2019 das Programm für das Festjahr vorstellte. Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie wurde die 50-Jahr-Feier zunächst ins Jahr 2021 verschoben und nun im Wesentlichen ganz abgesagt. / Foto: Archiv Stadt Georgsmarienhütte



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Warnung vor Diebstählen von Navigationstechnik aus Landmaschinen in der Region Osnabrück

Die Polizei Osnabrück warnt vor Diebstählen von Navigationstechnik aus Landmaschinen in der Region. Ziel der Täter sind Technikbauteile, die...

Naturschutz bei jungen Menschen hoch in Kurs — NAJU Niedersachsen verzeichnet Boom an Gruppen und Mitgliedern

Das Thema Naturschutz scheint bei jungen Menschen hoch im Kurs zu stehen. Die Naturschutzjugend NAJU Niedersachsen verzeichnet einen Boom...




Curevac nur 47 Prozent wirksam

Foto: Impfspritzen werden aufgezogen, über dts Tübingen (dts) - Der Corona-Impfstoff des Tübinger Unternehmens Curevac ist offenbar in weniger...

Curevac meldet nur 47 Prozent Wirksamkeit

Tübingen (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Tübingen: Curevac meldet nur 47...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen