Landkreis Osnabrück 🎧„Gemeinsam statt einsam“ – Kinderfilmdreh mit Halt in Wallenhorst

„Gemeinsam statt einsam“ – Kinderfilmdreh mit Halt in Wallenhorst

-

Wie schaffen Kinder und Jugendliche es heutzutage in einem Alltag, bestimmt von Ängsten, Sorgen und Corona-Regeln, mit dieser schwierigen Situation umzugehen? Diese Frage stellte sich Regisseurin Ingrun Finke aus Weßling bei München und will mit Ihrem Film „Gemeinsam statt einsam“ Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland Raum dafür geben. Dafür war sie unter anderem zu Besuch in Wallenhorst im Landkreis Osnabrück.

„Was Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland während der Corona-Zeit erleben, das soll Aufhänger für den Film „Gemeinsam statt einsam“ sein. Themen wie Solidarität, Zusammenhalt und Freundschaft sollen dabei im Fokus stehen“, erklärt Ingrun Finke, Regisseurin für Kinder- und Jugendfilme. Zu Hause bleiben während der Corona-Einschränkungen, seine Freunde nicht sehen dürfen, kurz vor der Einschulung voller neuer Vorgaben stehen und immer und überall Distanz halten. Das sind gerade für Kinder völlig neue Regeln und oft nicht nachvollziehbar. Wie fühlt es sich für die Kleinsten an, wenn andere, oft auch Erwachsene, auf einmal immer und beständig auf Distanz gehen? „Wir wollen durch das ganze Land reisen und in jedem Bundesland stellvertretend einen Filmabschnitt drehen. Kinder erzählen von ihren Sorgen und Ängsten, aber auch von positiven Erlebnissen, die sie während der Krise machen konnten“, führt Finke weiter aus. So soll in verschiedenen Schulen, Vereinen, Ausbildungsstätten und vielen weiteren Orten gedreht werden, an denen die Protagonisten mit Corona konfrontiert werden.

Platz für Kindergedanken

Für die Filmarbeiten in Niedersachsen konnte Ingrun Finke den Pillashop aus Wallenhorst und den ehemaligen Fußballprofi Thomas Reichenberger für sich gewinnen. Gemeinsam haben sie in diesem Jahr bereits einige soziale Projekte in der Corona-Krise umgesetzt. „Als Frau Finke mich zu ihrem Vorhaben kontaktierte, habe ich nicht lange gezögert. Mit einem Film Platz für die wirklichen Gedanken der Kinder zu schaffen, ist eine wundervolle Idee, die es verdient unterstützt zu werden“, erklärt Walter Stracke vom Pillashop überzeugt.

Zusammen in Distanz

Wo Distanz täglicher Begleiter ist, ist auch das Thema Mobbing nicht sehr weit. Bereits an Grundschulen ist es ein Riesenthema und geht es bei Kleinigkeiten los: zu groß, zu klein, zu dick, zu dünn, die falschen Klamotten, Schulsachen von No-Name Marken, neu in der Klasse, andere Hautfarbe – die Liste ist lang. Wie findet man also einen Weg Kindern in dieser fordernden Zeit Solidarität, Team-Building, Integration oder Konfliktlösung näherzubringen? Pillashop, Thomas Reichenberger, Ingrun Finke und die Kinder haben nachgedacht. Was haben wir eigentlich so gemeinsam? Mögen wir vielleicht denselben Duft? Oder haben wir die gleiche Lieblingskerze? Und wie ist das eigentlich mit Hobbys? Magst du Fußball auch so sehr wie ich und kannst du den Ball auch so gut hochhalten wie ich? Alle sind sich einig: Gemeinsam ist man eben doch nicht mehr so einsam.

Corona-Beschränkungen im Fußballcamp

Auch Thomas Reichenberger wurde dieses Jahr bei seinem Fußballcamp von Corona-Maßnahmen begleitet und wird regelmäßig mit dem Thema Mobbing, Team-Building und Co. konfrontiert. „Ich habe mich dem Filmprojekt direkt angeschlossen, da unser Camp gerade dafür da ist, um Kindern diese Themen näher zu bringen und sie dort in Verbindung mit dem Fußball spielerisch heranzuführen. Dieses Jahr mit Corona auch für uns eine absolute Premiere und vor allem für die Kinder!“, beschreibt Thomas Reichenberger das Camperlebnis. Als ehemaliger Fußballprofi begleitet Reichenberger das Training vor Ort und gibt Erfahrungen und Erlebnisse aus seiner Karriere an die Kinder weiter. Teil des Trainings ist unter anderem das Team der SpielFAIRderber, die im Camp das Sozialkompetenztraining begleiten. Passend zum Film werden deshalb auch hier einige Szenen gedreht und die Kinder zu ihren Einstellungen befragt.

Ziel: Das BERLINALE-Festival

Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Herkunft sollen bei diesem Film zu Wort kommen und ihrer Fantasie bei der Realisierung freien Lauf lassen. Tanzen, Geschichten erzählen, Bilder malen – alles ist erlaubt und Grenzen gibt es keine. Das 60 bis 75 Minuten lange, klassische Road-Movie soll als großes Ziel beim BERLINALE-Filmfestival eingereicht werden und an vielen Schulen, in Kinos bei internationalen Schulkongressen und auf Festivals gezeigt werden.

Beim Fußballcamp von Thomas Reichenberger wurden noch die letzten Szenen gedreht. Und ohne eine Happy-End geht der Film natürlich nicht zu Ende: Am Schluss spielen die Kinder gemeinsam Fußball und helfen sich beim Training. / Foto: Pillashop.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

HASEPOST: Uns findet man auch bei Instagram und TikTok

Die HASEPOST ist jetzt auch bei Instagram und TikTok aktiv Das volle Angebot der HASEPOST können unsere Leserinnen und Leser...

Westnetz GmbH erneuert Hochspannungsleitungen in Stadt und Landkreis Osnabrück

Am Ickerweg müssen die Bäume gefällt werden, um die neue 110kV-Hochspannungsleitung errichten zu können. Die Arbeiten führt der Verteilnetzbetreiber...




Seehofer zeigt Verständnis für Zaun an EU-Außengrenze

Foto: Horst Seehofer, über dts Berlin (dts) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat Verständnis dafür geäußert, dass die polnische...

Grippe- und Erkältungswelle könnte bis zu 30 Milliarden Euro kosten

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Ökonomen warnen vor hohen wirtschaftlichen Kosten einer schweren Grippe- und Erkältungswelle in...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen