Deutschland & die WeltGeheimdienst: Russland will neuen Kampfpanzer in Ukraine testen

Geheimdienst: Russland will neuen Kampfpanzer in Ukraine testen

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Foto: Russische Invasion in der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur

London (dts Nachrichtenagentur) – Russland bereitet nach Angaben des britischen Militärgeheimdienstes den Einsatz einer kleinen Anzahl von Kampfpanzern des Typs T-14 Armata in der Ukraine vor. In den vergangenen Monaten hätten die russischen Streitkräfte jedoch gezögert, die bereits erhaltenen T-14 anzunehmen, heißt es im täglichen Lagebericht aus London.

Grund dafür sei der allgemein schlechte Zustand der Fahrzeuge gewesen sowie anhaltende Probleme mit den Motoren und Wärmebildgeräten. Im Jahr 2021 bezeichnete Verteidigungsminister Sergej Schoigu die für 2022 geplante Produktionsserie lediglich als „experimentell-industrielle“ Testreihe. Daher sei es unwahrscheinlich, dass die eingesetzten T-14-Panzer die üblichen Standards für neue Ausrüstung erfüllen, um als einsatzfähig zu gelten, so die Briten.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

2023 steht das Osnabrücker MIK ganz im Zeichen des Welthandels

Nachdem sich das vergangene Jahr im Museum Industriekultur (MIK) vor allem rund um das Thema Essen drehte, steht in...

Glatteis sorgt für Chaos in Osnabrücker Kliniken – Marienhospital sagt alle planbaren OPs ab

Die Glätte in den Morgenstunden macht sich mittlerweile auch in den Osnabrücker Kliniken bemerkbar. Während die Polizei auf Anfrage...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen