6.7 C
Osnabrück
Sonntag, Dezember 15, 2019


Nachrichten GdP-Chef sieht Straßenblockaden durch Versammlungsfreiheit gedeckt

GdP-Chef sieht Straßenblockaden durch Versammlungsfreiheit gedeckt

-





Foto: Polizei, über dts

Berlin (dts) – Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Oliver Malchow, sieht die bislang friedlichen Straßenblockaden der Umweltprotestler von „Extinction Rebellion“ durch die Versammlungsfreiheit gedeckt und rechnet im Laufe der Woche mit einer Fortsetzung. „Die Störungen wird man nicht verhindern können. Ich hoffe nur, dass sie in dem Rahmen wie am Montagvormittag in Berlin bleiben“, sagte Malchow der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe).

Es könne aber auch der Punkt kommen, an dem die Polizei sage: „jetzt ist Schluss mit Auf-der-Straße-Sitzen“ – zum Beispiel, wenn sich die Demonstranten selbst gefährdeten oder wenn sie die Arbeit von Geschäftsleuten einschränkten.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Comedian Jan van Weyde kommt nach Osnabrück – wir verlosen 2 x 2 Eintrittskarten

Der Stand-Up-Comedian Jan van Weyde tourt mit seinem Solo-Programm "Große Klappe - die Erste" durch die Republik. Im Januar kommt...

VfL Osnabrück: Mit einem 3:0 Triumph beendet der VfL eine sensationelle Hinserie!

Wer will diesen VfL noch stoppen? Der VfL gewann ein richtungsweisendes Spiel, das bei aller spielerischen Überlegenheit zunächst nach einem...

Säureanschlag: Günther vermutet Auftraggeber aus beruflichem Umfeld

Foto: Notarzt, über dts Haan (dts) - Innogy-Finanzvorstand Bernhard Günther ist überzeugt, dass der Auftraggeber für die Säureattacke ein...

1. Bundesliga: Wolfsburg schlägt Gladbach 2:1

Foto: Lars Stindl (Borussia Mönchengladbach), über dts Wolfsburg (dts) - Im ersten Sonntagsspiel des 15. Spieltags der Bundesliga hat...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code