Start Nachrichten Gastgewerbeumsatz im Juli um 1,0 Prozent gestiegen

Gastgewerbeumsatz im Juli um 1,0 Prozent gestiegen

-




Foto: Bedienung in einem Café, über dts

Wiesbaden (dts) – Das Gastgewerbe in Deutschland hat im Juli 2017 preisbereinigt (real) 1,0 Prozent mehr umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Der Umsatz stieg nominal (nicht preisbereinigt) um 3,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Beherbergungsunternehmen erzielten real 1,8 Prozent und nominal 4,9 Prozent höhere Umsätze als im Juli des Vorjahres.


Der Umsatz in der Gastronomie stieg im Juli 2017 real um 0,4 Prozent und nominal um 2,4 Prozent. Innerhalb der Gastronomie lag der Umsatz der Caterer real um 1,4 Prozent und nominal um 3,2 Prozent über dem Wert des entsprechenden Vorjahresmonats. Von Januar bis Juli 2017 setzte das deutsche Gastgewerbe real 1,5 Prozent und nominal 3,5 Prozent mehr um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, teilten die Statistiker weiter mit. Kalender- und saisonbereinigt fiel der Umsatz im Juli 2017 im Vergleich zum Juni 2017 real um 0,4 Prozent und stieg nominal um 0,2 Prozent.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



Lesenswert

1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt gegen Schalke – Bayern jetzt 7.

Foto: Alexander Nübel (Schalke), über dts Leipzig (dts) - In der Samstagabendpartie des 14. Bundesliga-Spieltages hat Bayer Leverkusen gegen Schalke mit 2:1 gewonnen. Die...

Lottozahlen vom Samstag (07.12.2019)

Foto: Lotto-Spieler, über dts Saarbrücken (dts) - In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen...

Trump dankt Iran für „faire“ Verhandlungen

Foto: Donald Trump, über dts Washington (dts) - US-Präsident Donald Trump hat sich mit ungewöhnlich freundlichen Worten an das iranische Regime gewandt. "Thank you...

Contact to Listing Owner

Captcha Code