Deutschland & die WeltG-20-Treffen: USA verweigern Bekenntnis zum Freihandel

G-20-Treffen: USA verweigern Bekenntnis zum Freihandel

-


Foto: US-Flagge, über dts

Baden-Baden (dts) – Die USA haben auf dem G-20-Treffen in Baden-Baden ein klares Bekenntnis zum Freihandel verweigert. In lediglich einem Satz der Abschlusserklärung des Treffens fand sich ein Bezug auf das Thema. Im vergangenen Jahr hatten die Teilnehmer noch protektionistischen Maßnahmen eine klare Absage erteilt und sich klar für Freihandel ausgesprochen.

Es gebe eine breite Unterstützung für offene Märkte, „aber eben keinen Konsens über den Weg zur Weiterentwicklung der Handelsbeziehungen“, sagte Bundesbank-Präsident Weidmann. Es sei der deutschen Delegation nicht gelungen, einen Konsens herzustellen. Auch im Bereich Klimaschutz stellte sich die US-Delegation gegen eine gemeinsame Erklärung. US-Präsident Donald Trump hatte sich im Wahlkampf klar gegen Freihandel ausgesprochen und den Klimawandel als „Fiktion“ bezeichnet.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Freiluft-Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“ bis zum 11. Juli auf dem Domvorplatz

Cordula Häffner zeigt, wie es bei einem Einsatz gegen Cholera aussieht. / Foto: Schweer Hunger, Krieg und Krankheit: Am Mittwoch...

Umzug nach Heidelberg: Gerade genesene Minh-Tan verlässt den Osnabrücker Zoo

Zu seinem fünften Geburtstag bekam Minh-Tan eine Überraschung aus Möhren, Heu und Melone. In Kürze wird ein seinen Geburtsort...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen