Osnabrück Fußgängerin in Osnabrücker Innenstadt angefahren

Fußgängerin in Osnabrücker Innenstadt angefahren

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich Montagmorgen (11. Januar) am August-Bebel-Platz ereignete.

Eine 26-jährige Fußgängerin überquerte gegen 07.45 Uhr den Konrad-Adenauer-Ring von der Niedersachsenstraße kommend über die Ampelfurt in Richtung Bruchstraße. Kurz vor Erreichen der anderen Straßenseite wurde sie von einem roten Mazda erfasst, dessen 77-jähriger Fahrer aus Richtung Hamburger Straße kommend von der Niedersachsenstraße nach rechts in Richtung Berliner Platz abgebogen war. Die Fußgängerin stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Der Unfalldienst sucht nun nach Augenzeugen des Vorfalls, die insbesondere Angaben zur Ampelschaltung zum Zeitpunkt des Unfalls machen können. Hinweise bitte unter 0541/327-2215.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Kein Corona-Todesfall und keine neuen Intensivpatienten in der Region Osnabrück

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Stadt und Landkreis Osnabrück steigt insgesamt wieder leicht, von...

Ohne uns wird’s still in Osnabrück: Initiator Thomas Schenk hofft auf starkes Interesse an Benefiz-CD

"Ich hoffe sehr, daß die Leute die CD auch kaufen. Denn was wir hier in Osnabrück machen, das ist...

Bill Kaulitz: Hype um Tokio Hotel war teilweise “Terror”

Berlin (dts) - Bill Kaulitz ist nach eigenen Angaben durch den Hype um Tokio Hotel zeitweise zum "zwischenmenschlichen Sozialfall"...

BA zahlte 2020 für Kurzarbeitergeld 22,1 Milliarden Euro aus

Foto: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nürnberg (dts) - Die Arbeitszeitverkürzungen infolge der Corona-Pandemie und ein zeitweiser Rekordstand von...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen