Start Aktuell Fundbüro der Stadt Osnabrück versteigert Fahrräder und Wundertüten

Fundbüro der Stadt Osnabrück versteigert Fahrräder und Wundertüten

Wer hier zuschlägt muss in bar bezahlen.

-



Das Fundbüro der Stadt Osnabrück versteigert am Mittwoch, 2. August, Fundsachen.

Im Foyer des Stadthauses 1 stehen um 14 Uhr allgemeine Fundsachen sowie 28 Fahrräder bereit. In den sogenannten Wundertüten befindet sich eine bunte Mischung aus Gegen- ständen des täglichen Bedarfs.

Abgabe nur gegen Barzahlung


Interessenten dürfen die Fahrräder bereits eine halbe Stunde vor Beginn der Versteigerung besichtigen. Käufer können ausschließlich bar bezahlen.

Stadt Osnabrückhttp://www.osnabrueck.de
Eine Pressemitteilung der Stadt Osnabrück.



 

Lesenswert

Wadephul fordert Beilegung der Differenzen mit Frankreich

Foto: Fahnen von Deutschland, Frankreich und der EU, über dts Berlin (dts) - Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Johann Wadephul (CDU), hat...

Grünen-Politiker Bayaz: „Wir wollen keinen Systemwechsel“

Foto: Delegierter hält Rede auf Grünen-Parteitag, über dts Bielefeld (dts) - Zum Start des Bundesparteitags der Grünen in Bielefeld wirbt der Leiter des Grünen-Wirtschaftsbeirats,...

Heil legt Gesetzentwurf zur Reform der EU-Entsenderichtlinie vor

Foto: Hubertus Heil, über dts Berlin (dts) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will die Löhne und Arbeitsbedingungen von nach Deutschland entsandten EU-Arbeitnehmern verbessern. Das...


Contact to Listing Owner

Captcha Code