Landkreis Osnabrück Fürstenau - Zeugen nach Trickdiebstahl gesucht

Fürstenau – Zeugen nach Trickdiebstahl gesucht

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Ein Schuhgeschäft in der Großen Straße in Fürstenau geriet am Dienstagnachmittag (13. Oktober) ins Visier eines Trickdiebes. Der Unbekannte Täter konnte Bargeld aus der Kasse rauben. 

Ein Unbekannter betrat gegen 17 Uhr in Begleitung einer Frau den Verkaufsraum und das Pärchen begab sich in den hinteren Bereich des Ladens. Der etwa 45 Jahre alte Mann nahm Ware aus der Auslage und ging anschließend zur Kasse. Während seine Begleiterin das Geschäft verließ, verwickelte er eine 55 Jahre alte Mitarbeiterin in ein Gespräch und brachte durch Handbewegungen einen Geldwechselwunsch zum Ausdruck. Als er dabei aufdringlich wurde, lehnte die Mitarbeiterin den Wunsch ab und der Unbekannte entfernte sich. Später musste die 55-Jährige feststellen, dass der Mann in einem unbeobachteten Moment Geld aus der Kasse gestohlen hatte.

Polizei sucht Zeugen

Beschrieben wurde der Täter als ca. 1,90m groß und schlank. Er hatte ein südländisches und sehr gepflegtes Erscheinungsbild, einen gebräunten Teint und kurze, dunkle Haare. Bekleidet war der Trickdieb mit einem blauen Anzug und einer hellen/bunten Krawatte. Zudem trug er braune Schuhe und eine helle Stoffmaske. Seine etwa gleichaltrige Begleiterin wurde als ca. 1,69m groß und pummelig beschrieben. Sie wirkte im Vergleich zu dem Mann eher ungepflegt, hatte dunkle Haare und ein Piercing (mit einem ganz kleinen Kettchen) in der Nase. Die Frau war dunkel gekleidet, trug einen Mantel/eine Jacke und einen Schal. Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Pärchen geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Fürstenau, Telefon 05901/961480.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Gute Nachricht des Tages: Stadtverwaltung bestätigt Verlängerung für die Schausteller in der Innenstadt bis 30. Oktober

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel...

Schon wieder Selbstjustiz gegen Falschparker? Auto parkte auf Taxistand: drei Reifen zerstochen

Was ist los in der Osnabrücker Neustadt rund um den Rosenplatz? Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche wird ein...

Deutsche im ersten Lockdown deutlich depressiver

Foto: Drei Personen gehen eine Treppe hinauf, über dts Berlin (dts) - Angst, Stress und Symptome von Depressionen haben...

CDU-Innenminister für Ende des Syrien-Abschiebestopps

Foto: Flugzeug, über dts Berlin (dts) - Nach dem Mord in Dresden wächst der Druck aus der Union für...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen