Osnabrück 🎧Für fünf Wochen kostenfrei in die Kunsthalle Osnabrück

Für fünf Wochen kostenfrei in die Kunsthalle Osnabrück

-

Alison O’Daniel: I Felt People Dancing, Installationsansicht in der Kunsthalle Osnabrück, 2021. / Foto: Lucie Marsmann

Bisher galt es für Blindenhunde sowie Assistenzpersonen – ab dem 3. August bis einschließlich 5. September gewährt die Kunsthalle Osnabrück allen Besuchenden freien Eintritt in die Ausstellungen des Jahresprogramms „Barrierefreiheit“.

Grund für das Angebot ist die Fassadenrenovierung der Kunsthalle, die für die nächste Zeit auch den Innenhof betreffen wird. Darin präsentiert die Schweizer Künstlerin Sabrina Röthlisberger ihre Einzelausstellung „Sabbatum Fever“. Das Konzept zeigt die Auseinandersetzung mit der Hexenverfolgung und thematisiert damit jene frühe Form des Sexismus und der Diskriminierung. Den historischen Kreuzgang der jetzigen Kunsthalle verwandelt die Künstlerin in einen Ort der Andacht mit Grabsteinen, Blumenvasen und Altären als Skulpturen. Der sichere Zugang ist auch während der Bauarbeiten gewährleistet, die sich vor allem auf die Tage Dienstag bis Donnerstag beschränken. Der freie Eintritt gilt an allen Tagen und für alle Teilbereiche des Ausstellungsprogramms.

Missverständnisse zwischenmenschlicher Kommunikation

Im Kirchenschiff der Kunsthalle hat Alison O’Daniel eine Installation entwickelt, die von den akustischen Besonderheiten der hallenden Architektur inspiriert ist. Da die selbst hörbeeinträchtigte Künstlerin aufgrund der Covid-19-Pandemie zur Vorbereitung nicht nach Deutschland reisen konnte, hat sie eine Gruppe von gehörlosen und schwerhörigen Osnabrückern gebeten, ihren akustischen Eindruck des Raumes zeichnerisch sowie gestisch zu dokumentieren. Diese übersetzt sie künstlerisch in einen großflächigen Teppich, der auch von den Missverständnissen zwischenmenschlicher Kommunikation erzählt. Begleitet wird der Teppich von einer Videoarbeit, dessen Sound aus im Raum verteilten Lautsprechern zu hören ist.

Film-Lounge und Begegnungsort

Mit „We Cannot Skip This Part“ verwandelt das Künstler:innenduo „Die Blaue Distanz“ im Dialog mit dem Vorstand des Behindertenforums Osnabrück den Ausstellungsraum im Neubau der Kunsthalle in eine bühnenhafte Tiefgarage, die als Film-Lounge und Begegnungsort funktioniert. In unterschiedlichen Sitzinseln werden Filme gezeigt, die in Deutsch, Englisch, einfache Sprache, Gebärdensprache, Audiodeskription sowie in Braille übersetzt sind.

Banner an der Hasemauer

Natasha A. Kelly und Hannah Marc kommentieren anlässlich des Programms die Außenfassade der Kunsthalle. Die beiden schwarzen Künstlerinnen nutzen das Gerüst, das seit Mai den Blick auf die Dominikanerkirche verstellt. Sie entwickelten dafür ein zehn mal zwölf Meter großes Banner, auf dem unübersehbar zur stark befahrenen Hasemauer ein Zitat aus Kellys aktuellem Buch zu lesen ist: „Es gibt kein neutrales Außen von Rassismus – jede Person und Institution ist davon berührt.“

Slavs and Tatars

Als verbindendes Element zum Stadtraum Osnabrück definiert das Künstler-kollektiv „Slavs and Tatars“ in ihrem Projekt „Aşbildung“ das Dönerrestaurant Toros in der Bohmter Straße in einen Raum, in dem die Gäste nicht nur essen, lesen und sich treffen können, sondern auch lokalen Künstlerinnen und Künstlern zusehen und zuhören können. Das kostenfreie Veranstaltungsprogramm wurde eigens von Kuratorinnen entwickelt und ist auf der Webseite der Kunsthalle einzusehen.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

„Auf ein Wort“ – Osnabrücker SPD lädt zur Diskussion mit Hubertus Heil ein

Diskussionsveranstaltung mit Manuel Gava und Hubertus Heil Im Rahmen des SPD-Diskussionsformates "Auf ein Wort" trafen sich am heutigen...

Osnabrücker OB-Kandidatin Niermann unterstützt Initiative des Umweltforums zum Schutz der Grünen Finger

Carolin Kunz und Andreas Peters vom Umweltforum freuen sich über die Unterstützung von Annette Niermann (sitzend), der OB-Kandidatin der Grünen....




RKI meldet 10454 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz sinkt auf 65

Foto: Corona-Testzentrum, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Mittwochmorgen vorläufig 10.454 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das...

Bundeswahlleiter ruft zur Stimmabgabe auf

Foto: Stimmzettel zur Bundestagswahl 2021, über dts Wiesbaden (dts) - Wenige Tage vor der Bundestagswahl hat Bundeswahlleiter Georg Thiel...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen