Deutschland & die WeltFrüherer FAZ-Herausgeber Johann Georg Reißmüller gestorben

Früherer FAZ-Herausgeber Johann Georg Reißmüller gestorben

-

Frankfurt/Main (dts) – Johann Georg Reißmüller, von 1974 bis 1999 Herausgeber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, ist tot. Er starb am Montag im Alter von 86 Jahren in Frankfurt am Main, wie die Zeitung am Dienstagnachmittag berichtete. Der 1932 im nordböhmischen Leitmeritz geborene Reißmüller hatte in Tübingen Rechtswissenschaften studiert.

Schon als Gerichtsreferendar arbeitete er nebenbei als Journalist. 1961 trat er in die politische Redaktion der FAZ ein. Von 1967 bis 1971 berichtete er für die Zeitung als Korrespondent aus Belgrad. Bis zu seiner Berufung ins Herausgebergremium drei Jahre später war er verantwortlicher Redakteur für Innenpolitik. Reißmüller trat 1991 nachdrücklich für die völkerrechtliche Anerkennung von Kroatien und Slowenien ein. Im Jahr 1995 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Universität Zagreb verliehen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Impfteam bietet offenes Impfen in der OsnabrückHalle an

Die OsnabrückHalle Neben der Impfmöglichkeit in der Sedanstraße 109 finden in dieser Woche weitere Impfaktionen in der OsnabrückHalle statt. Dort...

Planetarium Osnabrück schließt vorübergehend – Personal soll Gesundheitsdienst unterstützen

Planetarium Osnabrueck/ Bild: Lisa Heyn Das Planetarium Osnabrück muss vorerst schließen. Die Mitarbeitenden sollen dem überlasteten Gesundheitsdienst unter die Arme...




Bund-Länder-Beratungen schon am Dienstag

Foto: Abstands-Markierung auf einer Treppe, über dts Berlin (dts) - Nun geht es doch schneller als geplant: Schon am...

FDP jetzt offen für allgemeine Impfpflicht

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Die FDP ist mittlerweile offen für eine mögliche Corona-Impfpflicht. Der künftige Bundesjustizminister...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen