Aktuell 🎧Frontalkollision auf Landstraße in Melle bei Osnabrück

Frontalkollision auf Landstraße in Melle bei Osnabrück [Update]

Schwerer Unfall mit Transporter und PKW

-

Am Freitag Morgen, den 05.03.2021, kam es zu einem schweren Unfall mit zwei Fahrzeugen zwischen Melle-Drantum und Melle-Wellingholzhausen.

Um kurz nach 09:00 Uhr wurden Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz auf der Wellingholzhausener Straße alarmiert. Ein PKW und ein Transporter hatten diese auf Höhe der Gemarkung Himmern befahren, als sie nahezu frontal zusammenstießen und beide von der Straße abkamen. Der PKW wurde rückwärts in den Straßengraben geschleudert, der Transporter fuhr einige Meter weiter seitlich in den Graben. Der Fahrer des PKW wurde schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Beide Fahrzeuge im Graben

Die Freiwillige Feuerwehr Melle war mit den Ortsfeuerwehren Wellingholzhausen und Gesmold sowie der Rüstwageneinheit aus Melle-Mitte mit rund 50 Einsatzkräften angerückt. Sie befreite den Autofahrer mit schwerem technischen Gerät. Dies stellte die gut ausgebildeten Feuerwehrleute vor keine Probleme, war jedoch aufgrund der Fahrzeugposition eine anspruchsvollere Lage. „Durch die Situation im Graben, mussten wir eine Rettungsplattform aufbauen und von dieser aus den PKW seitlich aufschneiden und den Patienten herausheben. Dabei konnten die Fahrzeugteile nicht einfach abgelegt werden, sondern mussten erst aus dem Graben herausgereicht werden.“, wie uns Pressesprecher Nils Hoyermann erläuterte.

PKW-Fahrer in Fahrzeug eingeklemmt

Auch der Fahrer des Transporters wurde schwer verletzt. Die Patienten wurden von zwei Rettungswagenbesatzungen und einem Notarzt aus Melle versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Unfallhergang unklar

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Gutachter wurde noch zur Unfallstelle gerufen. Für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme musste die Straße den Vormittag über voll gesperrt werden.

[Update 05.03.2021 – 14:57]

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei von folgendem Unfallhergang aus: Ein 20-jähriger Osnabrücker befuhr mit seinem Mercedes Sprinter die L94 / Wellingholzhausener Straße von Melle in Richtung Wellingholzhausen. Im Bereich einer leichten Rechtskurve, kurz hinter dem abzweigenden Baumschulenweg, kam der Mann aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Ein ihm in Richtung Melle entgegenkommender 61-jähriger Mann aus Georgsmarienhütte konnte nicht mehr ausweichen und die Fahrzeuge kollidierten nahezu frontal. Der Gutachter wurde duch die Staatsanwaltschaft zusätzlich zu der polizeilichen Spurensicherung beauftragt.



Heiko Westermann
Heiko Westermann
Heiko Westermann fotografiert und schreibt für die HASEPOST. Er berichtet oft aktuell von Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Großraum Osnabrück. Artikel von ihm erscheinen auch beim Studierenden-Portal Studentenleben-OS.de
 

aktuell in Osnabrück

Stöbern und Feilschen am Sonntag beim Herbstflohmarkt im Osnabrücker Moskaubad

Am Sonntag (9. Oktober) können Besucher des traditionellen Herbstflohmarkts im Moskaubad wieder nach Herzenslust feilschen. Los geht es um...

Exklusive Interviews mit den GiroLive-Panthers künftig in der „RST Crunchtime“ 

Die RST Rabe-System-Technik und Vertriebs-GmbH überreicht den Panthers Geschenkboxen zum Saisonstart. In der Bildmitte: Jan Christoph Rabe und Moritz...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen