Osnabrück 🎧Freiwilligen-Agentur Osnabrück sucht junge Menschen für Bundesfreiwilligendienst

Freiwilligen-Agentur Osnabrück sucht junge Menschen für Bundesfreiwilligendienst

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Die Freiwilligen-Agentur im Referat Nachhaltige Stadtentwicklung der Stadt Osnabrück sucht zum 1. August motivierte Menschen, die ihren Bundesfreiwilligendienst leisten möchten. Ein Jahr lang können zum Beispiel junge Leute zwischen Schulabschluss und Ausbildung oder Studium Berufserfahrung im Bereich der Koordinierung und Beratung von Freiwilligen sammeln.

Dabei haben die Freiwilligendienstler die Möglichkeit, eigene Projekte zu planen und umzusetzen, neue Leute kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. „Auf sie wartet eine abwechslungsreiche und flexible Tätigkeit“, sagt Raphael Dombrowski von der Freiwilligen-Agentur. Außerdem erhalten sie die Möglichkeit, im Team zu arbeiten und neue Kulturen kennenzulernen. Sie nehmen an Fortbildungen teil, erhalten Einblicke in die Arbeit der Verwaltung und beraten Menschen, die an einer freiwilligen Tätigkeit interessiert sind.

Vielfältige Aufgaben

Die Beratung von Freiwilligen, Bürgerinitiativen, Vereinen und Organisationen zählt zu den Hauptaufgaben der Freiwilligen-Agentur. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fortbildung und Qualifizierung von Menschen, die im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements aktiv sind. Zudem wirbt die Agentur für das Ehrenamt und veranstaltet beispielsweise regelmäßig den Osnabrücker Freiwilligentag, an dem Menschen für einen Tag in ein Ehrenamt hineinschnuppern können.

Fragen zur Freiwilligen-Agentur und zu den Tätigkeiten der Bundesfreiwilligendienstler beantwortet Raphael Dombrowski unter Telefon 0541 323-3105. Per E-Mail ist er unter dombrowski@osnabrueck.de zu erreichen.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Osnabrücker Schnecken-Internet ist eine Katastrophe

"Ja, aber in Voxtrup, am Westerberg oder in Pye, da funktioniert mein Internet ja ganz gut", so oder ähnlich...

Beim Bachelor-Griesert kriselt’s: Alles aus mit Michèle?

Schon im Bachelor-Finale gabs von Niko einen Korb Michèle. Folgt nun das nächste Aus? / Foto: TVNOW So turbulent das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen