Landkreis Osnabrück Frauenpower in der Wirtschaftsförderung: Zwei Mitarbeiterinnen auf dem Weg...

Frauenpower in der Wirtschaftsförderung: Zwei Mitarbeiterinnen auf dem Weg zur Sportlerin des Jahres

-



Frauenpower in der Wirtschaftsförderung des Landkreises Osnabrück: Katja Bielefeld (links) und Marie Lienemann (rechts) sind die sportlichen Aushängeschilder des Geschäftsbereichs Wirtschaft und Arbeit des Landkreises Osnabrück. / Foto: WIGOS, Eckhard Wiebrock.

Top Umfeld, Top Leistungen: So könnte man die sportlichen Erfolge von Marie Lienemann und Katja Bielefeld umschreiben. Beide gehören in ihren Altersklassen zu den herausragenden Läuferinnen in der Region. Grund genug, sie aktuell als Sportlerinnen des Jahres zu nominieren.

„Die Nominierung ist für mich eine große Ehre und die Bestätigung eines sportlich sehr erfolgreichen Jahres“, freut sich Lienemann über ihre Aufstellung. Lienemann und Bielefeld eint ihre Beschäftigung im Geschäftsbereich Wirtschaft & Arbeit des Landkreises Osnabrück. Während Lienemann bei der Osnabrücker Land-Entwicklungsgesellschaft (oleg) beschäftigt ist und die Gewerbeflächenentwicklung im Osnabrücker Land mitgestaltet, wechselt Bielefeld aktuell ihr Arbeitsfeld innerhalb des Geschäftsbereichs. In der Vergangenheit leitete sie das Migrationszentrum, demnächst wird sie sich in der Servicestelle Schule-Wirtschaft um Kooperationen zwischen regionalen Bildungseinrichtungen und Unternehmen kümmern. „Für mich ist das Laufen ein hervorragender Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit, die zum größten Teil im Büro stattfindet“, erläutert Katja Bielefeld die Hintergründe ihrer Laufaktivitäten.

Zeit für Sport wird bewusst eingeplant

Die Top-Leistungen der beiden Sportlerinnen werden unterstützt von den flexiblen Möglichkeiten ihres Arbeitgebers: „Der Geschäftsbereich Wirtschaft & Arbeit des Landkreises versucht bewusst, die Balance zwischen beruflichem und privatem Leben zu unterstützen, um die Mitarbeitenden langfristig zu halten und zu motivieren“, erläutert Geschäftsbereichsleiter Siegfried Averhage. Dies zeige sich unter anderem an der erst kürzlich erfolgten Auszeichnung als familienfreundliches Unternehmen der MaßArbeit. Die kommunale Arbeitsvermittlung des Landkreises Osnabrück ist ebenfalls Teil des Ge-schäftsbereichs Wirtschaft & Arbeit.

Beide Sportlerinnen bereits ausgezeichnet

„Wir haben in den vergangenen Jahren viel dafür getan, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für unsere Kollegen zu erreichen“, erläutert MaßArbeit-Vorstand Lars Hellmers. Die Nominierung von Lienemann und Bielefeld zeigt, dass dies nicht nur im familiären Bereich Früchte trägt, sondern auch bei der persönlichen Entwicklung der Mitarbeitenden. Und diese Entwicklung kann sich bei den beiden Sportlerinnen sehen lassen: Lienemann gewann 2019 die Landesmeisterschaften in der 10-Kilometer-Distanz sowie den Halbmarathon in Bremen. Bielefeld konnte sich bei den deutschen Meisterschaften ebenfalls auf der 10-Kilometer-Distanz in der Klasse W40 als 7. platzieren und ist bei regionalen Läufen regelmäßig unter den Top 3 zu finden.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Deutschlands größte E-Gelenkbusflotte wächst weiter: Erster Elektrobus der neuen Lieferung in Osnabrück eingetroffen

Die E-Gelenkbusflotte der Stadtwerke Osnabrück hat Zuwachs bekommen. Die neuen Busse bekommen ein Totwinkel-Sicherheitssystem und die dreckige Diesel-Zusatzheizung entfällt...

Ab sofort in Lila-Weiß: VfL Osnabrück holt sich Neuzugang Sebastian Kerk

Vordergründig für das äußere offensive Mittelfeld hat sich der VfL Osnabrück die Dienste von Sebastian Kerk gesichert. Der 26-Jährige...

Plagiate-Jäger prüft zu Guttenbergs neue Doktorarbeit

Nürnberg (dts) - Plagiatsjäger Martin Heidingsfelder hat die neue Doktorarbeit von Karl-Theodor zu Guttenbergs schon auf dem Tisch. "Ich...

Lauterbach fordert nach Test-Panne andere Methode

Foto: Karl Lauterbach, über dts Berlin (dts) - SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert als Reaktion auf die schwere Test-Panne in...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen