Deutschland & die WeltFrau schießt bei Youtube-Zentrale in Kalifornien um sich

Frau schießt bei Youtube-Zentrale in Kalifornien um sich

-


Foto: US-Polizeiauto, über dts

San Francisco (dts) – Bei der Youtube-Zentrale in Kalifornien hat am Dienstag eine Frau um sich geschossen. Mindestens vier Personen wurden verletzt, darunter zwei Frauen und ein Mann im Alter von 27 bis 36 Jahren, die im San Francisco General Hospital eingeliefert wurden. Mindestens ein Mann war in kritischer Verfassung.

Die mutmaßliche Schützin soll tot sein, vermutlich richtete sie die Waffe schließlich gegen sich selbst. Die weiteren Hintergründe und das mutmaßliche Motiv waren unklar. Die Polizei war um 12:45 Uhr Ortszeit gerufen worden (21:45 Uhr deutscher Zeit), auf Fernsehbildern war zu sehen, wie zahlreiche Mitarbeiter die Firmengebäude von Youtube in Panik verließen. Der Vorfall ereignete sich am Sitz des Unternehmens in der Kleinstadt Bruno im San Mateo County, südlich von San Francisco. Das 2005 gegründete Videoportal gehört seit 2006 zu Google.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Türchen 9: So wird Weihnachten in Twer (Russland) gefeiert

Aleksandr Sindeev zeigt Väterchen Frost. / Foto: Guss Im HASEPOST-Adventskalender erwartet unsere Leserinnen und Leser täglich bis zum 24. Dezember...

HelpAge bringt Charity-Laufbuch „Herz auf Füßen“ heraus – Lesung mit Hannelore Hoger im BlueNote

"Herz auf Füßen" heißt das erste Buch des Osnabrücker Vereins. / Foto: Schulte Seit 2005 macht sich HelpAge e. V....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen