Deutschland & die Welt Forscher wollen mithilfe von Supercomputern leisere Flugzeuge bauen

Forscher wollen mithilfe von Supercomputern leisere Flugzeuge bauen

-





Foto: Flugzeug, über dts

Göttingen (dts) – Die Universität Göttingen, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung Göttingen (GWDG) wollen beim Einsatz und Betrieb von Supercomputern künftig enger zusammenarbeiten, beispielsweise um leisere und umweltfreundlichere Flugzeugen zu entwerfen. Dazu unterzeichneten die Partner nun eine Absichtserklärung. Ziel der Vereinbarung ist eine engere Kooperation in der rechen- und datenintensiven Forschung.

Das Hochleistungsrechnen gilt als Schlüsseltechnologie für wissenschaftlichen und technischen Fortschritt, auch im Bereich der Luftfahrt. Neben Windkanaltests und Flugversuchen wird dabei in Zeiten der Digitalisierung die Simulation des gesamten Fluggeräts immer wichtiger. “Die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine ideale Ergänzung unserer Strategie im Hinblick auf die rechen- und datenintensive Forschung”, sagte Norbert Lossau, Vizepräsident für Infrastrukturen der Universität Göttingen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Bestattung für Verstorbene ohne Angehörige am 3. Juni – Trauerfeier noch ausgesetzt

Am Mittwoch, den 3. Juni 2020, findet eine Bestattung für Verstorbene ohne Angehörige statt. Die Trauerfeier ist zwar bis...

Unbekannte schlagen Glasscheiben von Bushaltestellenhäuschen in Lüstringen ein

In der Nacht zu Samstag (30. Mai 2020) zerstörten Unbekannte Glasscheiben von Bushaltestellenhäuschen in Lüstringen und beschädigten ein Straßenschild,...

Prozess gegen mutmaßlichen Lübcke-Mörder soll Mitte Juni beginnen

Foto: Justicia, über dts Frankfurt/Main (dts) - Der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke soll...

Lufthansa-Aufsichtsrat stimmt Rettungspaket zu

Foto: Lufthansa-Maschine, über dts Frankfurt/Main (dts) - Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa hat für die Annahme des zuletzt ausgehandelten...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code