Deutschland & die Welt Fischerzeugung in Aquakulturen gesunken

Fischerzeugung in Aquakulturen gesunken

-




Foto: Fische, über dts

Wiesbaden (dts) – Im Jahr 2018 haben die knapp 2.600 Aquakulturbetriebe in Deutschland rund 18.100 Tonnen Fisch erzeugt: Das waren rund 1.100 Tonnen weniger als im Vorjahr (-5,9 Prozent), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Auch die Muschelproduktion lag mit knapp 13.700 Tonnen rund 19 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die Menge von erzeugten Rogen und Kaviar stieg im gleichen Zeitraum um rund 3,7 Prozent auf gut 75 Tonnen.

Die Gesamterzeugung von Fischen, Muscheln und anderen Aquakulturprodukten betrug rund 31.900 Tonnen. Das waren 12,0 Prozent weniger als im Jahr 2017. Mehr als die Hälfte der Fischerzeugung entfiel auf Regenbogenforellen (34,9 Prozent) und Gemeinen Karpfen (26,2 Prozent). Haupterzeugerländer für Regenbogenforellen waren Baden-Württemberg und Bayern mit zusammen knapp 3.600 oder 56,9 Prozent der insgesamt gut 6.300 Tonnen. Von den rund 4.700 Tonnen Gemeinem Karpfen wurden etwa 3.600 Tonnen oder 76,0 Prozent in Bayern und Sachsen erzeugt. Weitere wichtige Fischarten waren die Lachsforelle (gut 1.500 Tonnen oder 8,5 Prozent), Elsässer Saibling (rund 1.400 Tonnen oder 7,8 Prozent) und Europäischer Aal (rund 1.200 Tonnen oder 6,7 Prozent). Dabei findet mit rund 1.200 Tonnen fast die gesamte Aalerzeugung in niedersächsischen Aquakulturbetrieben statt. Der Großteil der Fischerzeugung (89,9 Prozent) erfolgte in Betrieben mit einer jährlichen Erzeugungsmenge von fünf Tonnen Fisch und mehr, so die Statistiker weiter. Diese gut 400 Betriebe machen jedoch nur 17,4 Prozent der Fisch erzeugenden Betriebe aus. Umgekehrt haben gut 1.500 oder 59,3 Prozent der Betriebe mit Fischerzeugung eine jährliche Erzeugungsmenge von weniger als eine Tonne Fisch. Lediglich rund 2,6 Prozent der gesamten Fischerzeugung findet in diesen Betrieben statt.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Gute Nachricht: Alle 41 getesteten Schüler und Lehrer der Angelaschule “corona-frei”

Das waren sicher bange Stunden für 41 Schüler und Lehrer des Gymnasiums St. Angela (Angelaschule) in Osnabrück Haste. Nachdem...

Alltagsrassismus in Osnabrück: Ein aktuelles Beispiel

Kurz bevor an diesem Samstag im Osnabrücker Schlossgarten wohl mehr als tausend Osnabrücker gegen Rassismus demonstrierten, machte ein Osnabrücker...

Maas will keine deutschen Corona-Patienten aus Ausland zurückholen

Foto: Heiko Maas, über dts Berlin (dts) - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat angekündigt, dass die Bundesregierung in diesem...

Grünen-Chefin: Konjunkturpaket hat “soziale Schieflage”

Foto: Bettlerin, über dts Berlin (dts) - Grünen-Chefin Annalena Baerbock hält das Konjunkturpaket der Bundesregierung für nicht ausreichend. Das...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code