Deutschland & die Welt Fischer: Frankreich und Europa sind für den Moment gerettet

Fischer: Frankreich und Europa sind für den Moment gerettet

-


Foto: Joschka Fischer, über dts

Berlin (dts) – Ex-Außenminister Joschka Fischer (Grüne) hat den Sieg von Emmanuel Macron bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich hat Europa begrüßt: “Frankreich und Europa sind für den Moment gerettet”, sagte er dem “Handelsblatt” (Dienstagsausgabe). Wie stark Macron Frankreich und Europa verändern könne, hänge davon ab, ob eine eine Mehrheit bei den Parlamentswahlen im Juni erreiche, meinte der Grünen-Politiker. Macron werde versuchen, die Eurozone zu stabilisieren und einen neuen Konsens innerhalb der Gemeinschaft zu suchen.

“Deutschland wird dafür mehr Flexibilität als bisher zeigen müssen, denn auch Deutschlands braucht den Erfolg Macrons”, betonte Fischer. Ähnlich äußerte sich auch der frühere britische EU-Handelskommissar Lord Peter Mandelson: “Der Sieg Macrons könnte für Europa wichtiger sein als der Brexit”, sagte er dem “Handelsblatt”. “Ich glaube, er wird zunächst alles dafür tun, um Frankreich wirtschaftlich wieder auf Kurs zu bringen.” Dazu brauche es allerdings einen enormen Reformwillen in Frankreich. Das Land könne mit Macron wieder zu einem starken Partner für Deutschland werden und so auch Europa wieder auf Kurs bringen. “Vieles in Europa hängt vom neuen französischen Präsidenten ab, aber alleine kann er es nicht schaffen. Er braucht Deutschland”, sagte Mandelson.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Corona-Lage in der Region Osnabrück verbessert sich weiter

Die Corona-Lage in der Region Osnabrück bessert sich. Am heutigen Donnerstag wurden 110 Neuinfektionen gemeldet, weitere Todesfälle sind nicht...

Bachelor Niko Griesert startet “emotionale und krasse Reise” – und Papa Wolfgang schaut direkt mal vorbei

Der erste aus unserer Hasestadt kommende Bachelor legt los: Niko Grieserts Liebesabenteuer startete am Mittwochabend (20. Januar) um 20:15...

Umsätze der Reisebranche in Coronakrise massiv eingebrochen

Foto: Urlauber reisen mit Schutzmaske ab, über dts Wiesbaden (dts) - Die anhaltenden Reisebeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben...

Zahl der Abtreibungen gesunken

Foto: Krankenhausflur, über dts Wiesbaden (dts) - Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland ist im dritten Quartal 2020 mit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen