Deutschland & die Welt Finanzminister sieht Inflation als kein "allzu großes Problem"

Finanzminister sieht Inflation als kein „allzu großes Problem“

-


Foto: Supermarkt, über dts

Berlin (dts) – Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) bleibt beim Anstieg der Inflationsrate optimistisch. Er wolle allen die Sorge nehmen, „dass wir mit der Inflation ein allzu großes Problem kriegen“, sagte Scholz der RTL/n-tv-Redaktion.

Alle Experten, die sich mit der Thematik beschäftigten, sagten zwar, dass es in diesem und im nächsten Jahr Inflation gebe, aber: „viel geringer und ganz normal“. Auf die Frage, ob die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinsen erhöhen müsse, sagte Scholz: „Ich glaube, das ist nicht eine Sache von EZB-Politik, sondern von dem, was wir an Angebot haben auf dem Markt an Gütern und Dienstleistungen. Und es ist ein Problem, das wir lösen müssen durch ordentliche Gehälter.“



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Hier nimmt die Osnabrücker Polizei einen notorischen Autohasser fest

Was genau den Mann (30) umtreibt, der bereits als "amtsbekannt" gilt und der am Dienstagabend dabei erwischt wurde, wie...

Zugunsten von „Rüssel voraus!“: Zoo-Lotterie 2021 startet morgen – erstmals jedes Los ein Gewinn

Die Zoo-Lotterie 2021 des Zoo Osnabrück beginnt am morgigen Donnerstag (29. Juli). Auch dieses Jahr gibt es wieder hochwertige...




Tourismusbeauftragter für Ausweitung der Corona-Tests bei Einreise

Foto: Flugpassagiere während der Coronakrise, über dts Berlin (dts) - In der Debatte über verpflichtende Corona-Tests für Urlaubsrückkehrer hat...

Kauder: Impfunwillige sollen Corona-Tests selbst bezahlen

Foto: Volker Kauder, über dts Berlin (dts) - Impfunwillige sollten nach Ansicht des ehemaligen Unionsfraktionschefs Volker Kauder ihre Corona-Tests...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen