Landkreis Osnabrück Finanzamt Osnabrück-Land vereidigt neue Anwärter und beglückwünscht Absolventen

Finanzamt Osnabrück-Land vereidigt neue Anwärter und beglückwünscht Absolventen

-

Die neuen Anwärter leisten feierlich ihren Amtseid.

Mit einer Feierstunde starten 15 Anwärterinnen und Anwärter beim Finanzamt Osnabrück-Land in ihr Berufsleben. Außerdem erhielten die Absolventen der vergangen Ausbildungsjahrgänge ihre Urkunden. 

Am Montag (3. August) versammelten sich alle Anwärter des Finanzamts Osnabrück-Land vor dem Amtsgebäude. Es wurden neue Anwärter, also angehende Finanzbeamte in Ausbildung, vereidigt. Außerdem erhielten die erfolgreichen Absolventen ihre Urkunde. Normalerweise findet ein großer Festakt in der niedersächsischen Steurakademie in Bad Eilsen statt. Anwärter aus ganz Niedersachsen kommen zur Akademie und werden vom Finanzminister des Landes begrüßt. In diesem Jahr wurde der Festakt aufgrund der Coronapandemie abgesagt. Trotzdem fand in Osnabrück eine Feierstunde mit etwa 50 Gästen unter freiem Himmel statt. Amtsleiter Georg Graf von Kerssenbrock führte durch die von Livemusik begleitete Veranstaltung.

Die Absolventen des gehobenen Dienstes freuen sich über ihr bestandene Studium.

Keinen besseren Beruf

Von Kerssenbrock begrüßte seine neuen Kollegen, gratulierte den Absolventen und überreichte ihnen ihre Urkunden. In seiner anschließenden Rede sprach er über die Schwierigkeiten der letzten Monate und beglückwünschte die Anwärter zu ihrer Berufswahl: “Wir können nicht damit rechnen, dass unsere Tätigkeit mit Applaus in den Straßen gefeiert wird, aber die Steuerverwaltung leistet sehr wichtige Arbeit. Ohne Steuern gäbe es keinen Sozialstaat, keine Schulen, keine Straßen und keinen Wohlstand. Wir brauchen dringend motivierte und geeignete Nachwuchskräfte. Bis 2025 dürften 35% der Beschäftigten aus Altersgründen aus dem öffentlichen Dienst ausscheiden. Sie könnten sich für keinen besseren Beruf entscheiden.” Anschließend leisteten die Anwärterinnen und Anwärter des Ausbildungsjahrgangs 2020 feierlich ihren Amtseid und begannen damit einen neuen Lebensabschnitt.

Die Absolventen des mittleren Dienstes freuen sich über ihre bestandene Ausbildung.

Lukas Brockfeld
Lukas Brockfeld ist seit dem Sommer 2019, erst als Praktikant und inzwischen als fester Mitarbeiter, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.

aktuell in Osnabrück

Neumarkt, was nun? UFO-Fraktion schlägt Maßnahmen vor

Der Neumarkt verfällt seit Jahren und gilt inzwischen als Schandfleck Osnabrücks. Um endlich wieder ein ansehnliches Stadtzentrum zu bekommen, schlägt...

Wegen Corona: Enschede bittet die Osnabrücker am 3. Oktober Zuhause zu bleiben

Viele Osnabrücker besuchen am Tag der Deutschen Einheit die benachbarten Niederlande. Doch dieser 3. Oktober ist anders: Die Stadt...

Infratest: Grüne legen in der Sonntagsfrage zu – Union bleibt vorn

Foto: Michael Kellner, Annalena Baerbock, Robert Habeck, über dts Berlin (dts) - Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, dann würden...

Jeder Zweite sorgt sich vor Corona-Langzeitschäden

Foto: Alte Frau mit Mundschutz, über dts Berlin (dts) - Mögliche Langzeitschäden einer Corona-Infektion bereiten gut der Hälfte der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen