Aktuell 🎧Feuer in Stallgebäude in Melle

Feuer in Stallgebäude in Melle [UPDATE]

Strohballen geraten in Brand

-

Am frühen Dienstagmorgen, den 21.09.2021, brach in einem Stallgebäude in Melle-Riemsloh ein Feuer aus. Ein Strohlager geriet in Brand, eine Ausbreitung konnte aber verhindert werden.

Um 5:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Melle zu dem Brand in einem landwirtschaftlichen Gebäude gerufen. Sie rückte mit der Alarmeinheit der Ortsfeuerwehren Riemsloh, Hoyel und Groß-Aschen sowie der Drehleitereinheit aus Melle-Mitte an.

„Als wir eintrafen, brannte Stroh im Inneren des Stalls“, berichtete uns Patrick Lange von der Ortsfeuerwehr Riemsloh, der als einer der ersten vor Ort war. In dem circa 100m² großen Gebäudeteil war das Stroh in quadratischen Ballen gelagert. Die geschlossene Tür war bereits durchgebrannt.

Strohballen brennen in Pferdestall

Der Stall war als Pferdestall eingerichtet, Tiere waren jedoch nicht darin. So konnte sich die Feuerwehr direkt auf die Brandbekämpfung fokussieren. Zwei Strahlrohre kamen zu Einsatz. In kurzer Zeit brachte sie das Feuer unter Kontrolle, sodass der benachbarte Wohnteil mit zwei Parteien sowie ein Anbau mit Gerätschaften nicht in akute Gefahr gerieten. Auch ein Übergreifen auf weiteres Stroh im Dachboden konnten die circa 50 freiwilligen Wehrleute verhindern.

Keine Tiere in Gefahr, Ausbreitung auf Wohngebäude verhindert

Um das Stroh ablöschen zu können, musste es mit Forken auseinandergezogen werden. Ein vor dem Gebäude abgestellter Container konnte zum Umlagern und schrittweisen Ablöschen genutzt werden. Fünf Trupps mit schwerem Atemschutz waren damit beschäftigt, bis nach rund anderthalb Stunden die Löscharbeiten erfolgreich beendet werden konnten.

Warum das Feuer ausbrach ist noch unklar. Verletzt wurde niemand.

[UPDATE, 10:00 Uhr]

Die Polizei teilte uns mit, dass sie die Ermittlungen in alle Richtungen aufgenommen hat. Derzeit geht sie aber von Brandstiftung aus, da entsprechende Anhaltspunkte vorliegen.

In dem Gebäude hatte es bereits in der Vergangenheit gebrannt.

Heiko Westermann
Heiko Westermann fotografiert und schreibt für die HASEPOST. Er berichtet oft aktuell von Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Großraum Osnabrück. Artikel von ihm erscheinen auch beim Studierenden-Portal Studentenleben-OS.de

aktuell in Osnabrück

Die nächsten Impfaktionen des mobilen Impfteams in Osnabrück

Corona-Impfung (Symbolbild) Das mobile Impfteam führt in der kommende Woche folgende Impfaktionen durch: Sonntag, 17. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Evakuierungszentrum...

AfD erstmals im Stadtrat vertreten – Was erwartet Osnabrück?

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Osnabrück schwach wie kaum woanders in ganz Deutschland – und wird dennoch...




Tierschutzbund: „Ampel“ soll Landwirtschaftsministerium abschaffen

Foto: Kuh, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Tierschutzbund hat die Parteien einer möglichen "Ampel"-Koalition aufgerufen, das Landwirtschaftsministerium...

Start-up-Bundesverband will Neuausrichtung der Förderung

Foto: Büro-Hochhaus, über dts Berlin (dts) - Der Bundesverband Deutsche Start-ups fordert von der kommenden Bundesregierung eine Neuausrichtung in...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen