Deutschland & die WeltFDP will gesamte Finanzierung der Pflegeversicherung prüfen

FDP will gesamte Finanzierung der Pflegeversicherung prüfen

-


Foto: Seniorin im Rollstuhl, über dts

Berlin (dts) – Nach dem jüngsten Pflege-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts dringt die FDP auf eine rasche Umsetzung und eine umfassende Prüfung der gesamten Finanzierung der Pflegeversicherung. Zu „Bild“ (Freitagausgabe) sagte der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Lukas Köhler: „Wir werden das Urteil des Verfassungsgerichts schnellstmöglich umsetzen. In dem Zusammenhang müssen wir uns die gesamte Finanzierung der Pflege anschauen. Das System muss ja auch in Zukunft bei weiter steigenden Ausgaben finanzierbar sein.“

Köhler betonte, Eltern müssten im Sinne des Verfassungsgerichts entlastet werden. Der FDP Fraktionsvorsitzende Christian Dürr sagte zu „Bild“, man wolle bei der Gerechtigkeit zwischen den Generationen in den Sozialsystemen „den Schalter umlegen“.

Als Beispiel nannte Dürr mehr Einwanderung in den Arbeitsmarkt, „damit das Verhältnis zwischen Beitragszahlern und jenen, die Leistungen erhalten, wieder ins Lot kommt. Das nützt Älteren und Jüngeren gleichermaßen“, sagte Dürr zu „Bild“.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Busfahrer „übersah“ Rotlicht und schließende Schranke in Osnabrück Eversburg

Gleich eine ganze Busladung voller Schutzengel hatten die Fahrgäste eines Linienbusses, dessen Fahrer trotz Rotlicht und herabsenkender Schranke über...

Kommentar: Der 3. Oktober oder das Ende eines 33 Jahre andauernden Friedens

"Ich bin mir sicher, auch die Russen lieben ihre Kinder", für den HASEPOST-Herausgeber ist "die Wende" von 1989 ganz...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen