Deutschland & die WeltFDP fordert europäischen Rechtsextremismus-Gipfel

FDP fordert europäischen Rechtsextremismus-Gipfel

-


Foto: Rechtsradikaler bei Protest in Chemnitz, über dts

Berlin (dts) – Der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Bundestag, Konstantin Kuhle, hat nach der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts in Berlin einen europäischen Rechtsextremismus-Gipfel gefordert. „Bundesinnenminister Horst Seehofer und Bundesjustizministerin Christine Lambrecht müssen während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft zu einem europäischen Rechtsextremismus-Gipfel einladen“, sagte Kuhle der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Der Attentäter von Hanau, der in der Slowakei Schießtrainings absolviert habe, oder deutsche Rechtsextremisten, die für Krawalle nach Griechenland gereist seien, zeigten, „dass Rechtsextremismus längst ein europaweites Problem ist“.

Die deutsche Ratspräsidentschaft muss seiner Ansicht nach genutzt werden, „um das Problem mit der nötigen politischen Schlagkraft anzugehen“. Am Ende müsse ein europaweit abgestimmtes Konzept zum Kampf gegen rechtsextremistische Strömungen stehen, welches die vernetzten Strukturen zerschlage, sagte Kuhle.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Vier Jugendliche greifen 12-Jährigen auf NP-Parkplatz an

Polizei (Symbolbild) Gegen 17:15 Uhr kam es am Montag (16. Mai) zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung auf dem Parkpklatz des NP-Marktes...

Von Babyschwimmen bis Yoga für Kinder: Klinikum Osnabrück baut familienfreundliche Angebote für Mitarbeitende weiter aus

Klinikum Osnabrück (Symbolbild) Im Klinikum Osnabrück geht es in Sachen Familienfreundlichkeit immer weiter voran: Um es für die rund 3000...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen