Deutschland & die Welt FDP-Chef Lindner gegen Erhöhung des Rundfunkbeitrags

FDP-Chef Lindner gegen Erhöhung des Rundfunkbeitrags

-


Foto: Christian Lindner, über dts

Berlin (dts) – FDP-Chef Christian Lindner hat sich gegen eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags ausgesprochen. „Statt einer Erhöhung der Beiträge sollten die Ausgaben des öffentlich-rechtlichen Systems kritisch geprüft werden. Ich halte es eher für nötig und möglich, dass die Beitragshöhe sinkt“, sagte Lindner der „Heilbronner Stimme“ (Freitagsausgabe).

„Das stärkt auch die Akzeptanz des Systems.“ Zuvor war bekannt geworden, dass das ZDF bis 2020 ebenso wie die ARD mit einer geringeren Summe aus dem Rundfunkbeitrag rechnet. Heinz Fischer-Heidlberger, Vorsitzender der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF), hatte dem MDR gesagt, er rechne in der nächsten Gebührenperiode mit einer Beitragserhöhung in einer „ungewohnten Größenordnung“.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrück-Schinkel: Eisblockwette zeigt Vorteile von Wärmedämmung

Christoph Schüle vom Projekt Sanierungsmanagement Schinkel, Detlef Gerdts (Fachbereichsleiter Umwelt und Klimaschutz der Stadt Osnabrück), Andreas Skrypietz (Projektleiter Modernisierungsbündnis...

Fallzahlrückgänge in niedersächsischen Krankenhäusern auch in dritter Pandemiewelle

Krankenhaus (Symbolbild) Weniger Behandlungen von Herzinfarkten, Schlaganfällen und bei planbaren Eingriffen: Auch in der dritten Coronawelle hat es in niedersächsischen...




Preise steigen im Juli um 3,8 Prozent – Basiseffekt

Foto: Supermarkt, über dts Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juli 2021 voraussichtlich 3,8 Prozent betragen....

Inflationsrate im Juli bei 3,8 Prozent

Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juli 2021 voraussichtlich 3,8 Prozent betragen. Das teilte das Statistische...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen