Deutschland & die WeltFDP-Außenpolitiker sieht Chance auf Verhinderung von hartem Brexit

FDP-Außenpolitiker sieht Chance auf Verhinderung von hartem Brexit

-


Foto: Fahne von Großbritannien, über dts

Berlin (dts) – Der FDP-Außenpolitiker Michael Georg Link glaubt, dass doch noch ein harter Brexit vermieden werden kann. „Labours Ruf nach einem zweiten Referendum ist Jeremy Corbyns Rendezvous mit der Realität. Selbst wenn es im Unterhaus keine Mehrheit für ein zweites Referendum geben sollte, kommt nun endlich wieder Bewegung in die festgefahrene Debatte. Dadurch erhöht sich die Chance, einen unkontrollierten Brexit zu verhindern“, sagte Link der „Heilbronner Stimme“ (Mittwochsausgabe).

Die britische Premierministerin Theresa May schaffe aus eigener Kraft keine Mehrheit mehr. „Es ist höchste Zeit für eine fraktionsübergreifende Lösung mit Labour und den Liberal Democrats. Die Briten sollten die Chance bekommen, erneut abzustimmen“, so der FDP-Politiker weiter. Der Hoffnungsstreifen am „Brexit-Horizont“ dürfe aber eines nicht vergessen machen: „Eine Fristverlängerung kann es nur unter der Bedingung geben, dass die rechtlich einwandfreie Durchführung der Europawahl nicht gefährdet wird“, sagte Link.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Unfälle bei Spurwechseln auf Autobahn A30 und Bundesstraße B68

Gleich zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Mittwochnachmittag (28.09.2022) in Osnabrück-Nahne in Sichtweite zueinander. In beiden Fällen kam es zu...

Stadt sucht Wohnraum für Geflüchtete und Pflegestellen für Haustiere aus der Ukraine

Wohnungsschlüssel Der Krieg in der Ukraine zwingt immer noch viele Menschen zur Flucht. Die Stadt sucht für viele Ukrainerinnen und...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen