Start Kultur Fanta4 und Revolverheld an zwei Tagen in Osnabrück: 85 Euro - in...

Fanta4 und Revolverheld an zwei Tagen in Osnabrück: 85 Euro – in Hannover für 25 Euro

-



Zugegeben, es gibt kaum etwas schöneres als ein hochkarätig besetztes OpenAir-Konzert, das zudem noch mit dem Fahrrad oder dem Stadtbus erreicht werden kann.
Kein Zelten im Regen an obskuren Orten irgendwo in Schleswig-Holstein oder neben einer Rennstrecke im rheinland-pfälzischen Nirgendwo. Keine Staus bei der Anfahrt, und statt mit teurem und schalem Bier aus Pappbechern kann man den Abend bequem auf dem eigenen Balkon oder in der Osnabrücker Innenstadt ausklingen lassen.
Selbst eine relativ kurze Fahrt zur kühlen Expo-Plaza nach Hannover ist nicht so angenehm wie ein Konzert vor heimischer Kulisse. Es sei denn, man mag die Staus auf der A2 und dem Messeschnellweg oder Fahrten mit überfüllten Straßenbahnen durch die Landeshauptstadt. Zu Hannover unten mehr….

Echte Highlights erlebten wir Osnabrücker mit den beiden NDR-Festivals in Eversburg oder auf den hochkarätig besetzen Bühnen des Landesturnfestes: immer zum Nulltarif!
Auch die „MTV Campus Invasion 2005“ im Schlossgarten war mit einem Ticketpreis von lediglich 18 Euro (Studenten nur 15 Euro) ein echtes Schnäppchen.
Die jetzt bekanntgewordenen Ticketpreise für den OpenAir-Doppelabend kommendes Jahr im Schlossgarten sind da schon eine ganz andere Hausnummer. Wer an beiden Abenden sein Festival in der Heimatstadt erleben will muss nach den nun im Raum stehenden Ticketpreisen stolze 85 Euro investieren.
Auf der einen Seite fehlt hier ganz klar der Sponsor – der NDR konnte zum Beispiel immer aus dem vollen Topf der Rundfunkgebühren schöpfen – auf der anderen Seite sollen die Auflagen der Stadt für die Nutzung des Schlossgartens nicht leicht zu erfüllen und kostenintensiv sein. In diesem Jahr fiel deswegen bereits ein mit Seeed geplantes Festival aus.


Man mag die hohen Ticketpreis vor diesem Hintergrund akzeptieren können, regelrecht unangenehm wird die Angelegenheit aber, wenn man sich den Tourplan der Die Fantastischen Vier und Revolverheld für das kommende Jahr anschaut.
Nur anderthalb Monate vor ihrem Osnabrücker Gig treten die beiden Konzerthighlights (Gregor Meyle und die noch unbekannte Vorband des zweiten Abends lassen wir mal aussen vor) in der nahen Landeshauptstadt Hannover auf.
Veranstalter dort: NDR 2, unser Lokalsender, der seit zwei Jahren wieder einen weiten Bogen um Niedersachsens bestes Publikum (und eifrige Rundfunkgebührenzahler) an der Hase macht.
Ganz so billig wie einst in Eversburg wird es am 29. Mai auf der Expo-Plaza nicht werden, aber mit nur 25 Euro (+VVK-Gebühr) werden die beiden Top-Acts dort massiv billiger zu sehen sein als im Osnabrücker Schlossgarten – ergänzt um vier weitere Bands, die noch nicht bekannt sind.
Unter dem Strich stehen 60 Euro Aufpreis für das schönere Umfeld im Osnabrücker Schlossgarten – und das unschöne Gefühl, dass auf der einen Seite der NDR die Preise kaputt macht und der Osnabrücker Veranstalter vielleicht nicht die glücklichste Hand mit seinem LineUp und der Preiskalkulation hatte.

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here



Lesenswert

Wohnungswirtschaft kritisiert Grünen-Beschluss zu Enteignungen

Foto: Licht in Wohnungen, über dts Berlin (dts) - Die Wohnungswirtschaft hat den Beschluss des Grünen-Parteitages kritisiert, Immobilienkonzerne notfalls zu enteignen. "Ein zu leichtfertiger...

Bauernpräsident warnt vor „Naturschutz über Auflagen und Verbote“

Foto: Bauer mit Traktor, über dts Berlin (dts) - Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, hat einen Kurswechsel in der Umweltpolitik gefordert. "Naturschutz...

Schneider lehnt Neuverhandlung des Koalitionsvertrags ab

Foto: Unterschriften unter Koalitionsvertrag 2018-2021, über dts Berlin (dts) - Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, hat Forderungen nach einer Erneuerung des Koalitionsvertrags...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code