Deutschland & die Welt Falschmeldung über CDU-CSU-Bruch macht die Runde

Falschmeldung über CDU-CSU-Bruch macht die Runde

-




Foto: Twitter-Nutzer an einem Computer, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Eine Falschmeldung über ein angebliches Aufkündigen der Fraktionsgemeinschaft zwischen CDU und CSU hat am Freitagmittag in Online-Medien die Runde gemacht. Ein Twitter-Account mit dem Namen “hr Tagesgeschehen” hatte gemeldet, Seehofer kündige “laut interner Bouffier-Mail” das Unionsbündnis mit der CDU auf. Die Nachrichtenagentur Reuters fiel darauf herein und berichtete entsprechend unter Berufung auf den “Hessischen Rundfunk”.

Der hatte in seinen Programmen aber keine entsprechende Meldung. Der Twitter-Account “hr Tagesgeschehen” wird dem Satiremagazin Titanic zugeordnet.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Der Berg der Abenteuer – Ideenwettbewerb für Kinder im Museum Industriekultur Osnabrück

Das Museum Industriekultur Osnabrück legt mit einem Ideenwettbewerb den Piesberg in Kinderhände. Frei nach dem Motto „Berg der Abenteuer“...

“Das Schlimme ist das allein gelassen werden” – Wie der Inhaber des Osnabrücker Billardcafés “Skyline” die Corona-bedingte Schließung erlebte

Kurz nach der Übernahme des Osnabrücker Billardcafés "Skyline" folgte für Inhaberpaar Ingo und Stefanie Klaus die vorübergehende Schließung. Das...

CDU-Generalsekretär sieht “große Übereinstimmung” in Koalition

Foto: Paul Ziemiak, über dts Berlin (dts) - Das von der Großen Koalition beschlossene Corona-Konjunkturpaket dürfte nach Ansicht von...

Ökonom kritisiert allgemeine Mehrwertsteuersenkung

Foto: Einkaufswagen vor einem Supermarkt, über dts Würzburg (dts) - Der Ökonom Peter Bofinger hat Kritik an der von...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code