Osnabrück Fahrradfahrer beging Unfallflucht in der Lotter Straße

Fahrradfahrer beging Unfallflucht in der Lotter Straße

-



In der Lotter Straße ereignete sich am Donnerstag, den 19. Dezember 2019, eine Unfallflucht. Zwei Fahrradfahrer kollidierten, der Verursacher des Unfalls fuhr einfach weiter.

Am späten Donnerstagabend kam es an der Ecke Lotter Straße zu einer Unfallflucht, bei der ein 63-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde. Der Mann war in Richtung stadtauswärts unterwegs und bog gegen 22:30 Uhr nach links in die Gellertstraße ab. Im gleichen Moment fuhr aus der Straße ein vermutlich “unbeleuchteter” Radfahrer auf die Lotter Straße und kreuzte den Weg des Abbiegenden. Dieser musste eine Vollbremsung machen, um einen Zusammenstoß zu verhindern, stürzte dabei und zog sich eine leichte Kopfverletzung zu. Darüber hinaus wurde die mehrere hundert Euro teure Sehbrille des Mannes beschädigt. Der Verursacher, ein größerer Herr mit grauen Haaren, fuhr in Begleitung einer Frau einfach weiter und kümmerte sich nicht um den Vorfall. Wer Hinweise in der Sache geben kann, meldet sich bitte beim Unfalldienst der Polizei unter der Telefonnummer 0541/327-2215.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Bio-Lieferservice “Ökofresh” bringt frisches Obst und Gemüse bis an die Haustür

Einkaufen ist in den letzten Wochen eher zu einer Herausforderung geworden und bedeutet für viele Menschen eine Stresssituation. Der...

“osnabringts.de” präsentiert relevante Angebote von Osnabrücker Unternehmen in der Corona-Krise

Wie komme ich jetzt noch an neue Bücher? Wer liefert mir Kaffee und Kuchen nach Hause? Wer hält meinen...

Italien verlängert Ausgangssperren bis Mitte April

Foto: Blick über Rom, über dts Rom (dts) - Die italienische Regierung hat die landesweiten Ausgangssperren aufgrund der Corona-Krise...

Bundesregierung diskutiert Staatszuschüsse per Euro-Token

Foto: Koalitionsvertrag 2018-2021 wird unterschrieben am 12.03.2018, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung diskutiert einen womöglich weitreichenden Vorschlag....

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code