Osnabrück 🎧Fahrradeinheit der Polizei Osnabrück stellt gestohlenes E-Bike sicher

Fahrradeinheit der Polizei Osnabrück stellt gestohlenes E-Bike sicher

-

Eine Streife der Polizeifahrradeinheit kontrollierte am Donnerstagnachmittag, den 27. August 2020, in der Bischofsstraße ein E-Bike, von dem sich herausstellte, dass es vom Nutzer gestohlen und getunt worden war.

Der Kollegin und dem Kollegen fiel gegen 14 Uhr ein abgestelltes Pedelec der Marke Cube auf, das nicht verschlossen war. In dem Moment trat auch schon ein Mann an das Fahrrad heran und erklärte, der Eigentümer des Fahrrades zu sein. Bei näherer Betrachtung stellte die Fahrradstreife fest, dass das E-Bike ursprünglich rot gewesen und mit schwarzer Farbe überlackiert worden war. Der 57-jährige Mann versuchte noch die Streife mit unglaubwürdigen Erklärungen davon zu überzeugen, dass es sich um sein Fahrrad handeln würde, knickte dann aber ein und gab zu, das Rad vor etwa drei Monaten unverschlossen im Stadtgebiet gefunden zu haben.

E-Bike optisch verändert

Wie sich weiter herausstellte, hatte der Mann mehrere kleine Anbauteile des „gefundenen“ Pedelecs entfernt und neue angebaut, offenbar, um das Aussehen des Rades zu verändern und somit Wiedererkennen des Rades durch den Eigentümer zu verhindern. Zudem erkannten die Kontrollierenden, dass das E-Bike durch eine technische Veränderung den Fahrer beim Treten nun bis über 25 km/h unterstützte. Der 57-Jährige war aber weder im Besitz der dadurch erforderlichen Fahrerlaubnis noch war das E-Bike versichert.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Globaler Klimastreik: Rund 2.000 Klimademonstranten ziehen durch die Osnabrücker Innenstadt

Der globale Klimastreik macht sich auch auf den Straßen in der Osnabrücker Innenstadt bemerkbar: Nach einem mehrstündigen Streik auf...

Verkehrswende und Verwaltungsreform – OB-Kandidatin Katharina Pötter diskutiert mit der IHK

Katharina Pötter (rechts) spricht mit Moderator Moritz Zachow. / Foto: Brockfeld Wie gelingt ein lebendiges Osnabrück mit einer starken Wirtschaft?...




Kliniken lassen Fördermittel für zusätzliche Pflegekräfte verfallen

Foto: Krankenhausflur, über dts Berlin (dts) - Die Krankenhäuser haben trotz der akuten Personalnot Fördermittel in Millionenhöhe zur Einstellung...

IW: Öffentliche Ausschreibungen können CO2-Ausstoß verringern

Foto: Baustelle, über dts Köln (dts) - Der Staat kann durch eine nachhaltige öffentliche Beschaffung Emissionen reduzieren und so...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen