Deutschland & die Welt Fachkräftemangel: Heil will bürokratische Hürden "weghauen"

Fachkräftemangel: Heil will bürokratische Hürden “weghauen”

-




Foto: Hubertus Heil, über dts

Berlin (dts) – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat eine Strategie im Umgang mit dem Fachkräftemangel in Deutschland gefordert. Um das Fachkräfte-Einwanderungsgesetz mit Leben zu füllen, müsse dieses jetzt erarbeitet und umgesetzt werden, sagte er am Montag im RBB-Inforadio. “Wir haben das Handwerk heute Abend am Tisch. Wir wollen mit denen besprechen, auf welche Länder wir uns erst einmal konzentrieren. Es ist ja Aufgabe von Wirtschaft selbst, sich um Fachkräfte zu kümmern. Und wir werden dann die entsprechenden bürokratischen Hürden weghauen. Es geht zum Beispiel um die Frage ganz konkret der Anerkennung von Berufsabschlüssen, es geht um die Frage der sprachlichen Kompetenz und es geht auch um die Frage von Visumserteilung. Das sind sehr, sehr praktische Dinge.”

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfängt am Montag Minister, Wirtschaftsverbände und Gewerkschaften zu einem Fachkräfte-Gipfel. Konkret geht es dabei um das neue Fachkräfte-Einwanderungsgesetz, welches im März in Kraft tritt. Das Gesetz soll es erleichtern, qualifizierte Arbeitnehmer aus Staaten außerhalb der EU nach Deutschland zu holen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Veranstaltungsbeginn an der Universität Osnabrück auf den 20. April verschoben

In einer internen E-Mail an die Studierendenschaft der Universität Osnabrück wurde heute bekannt gegeben, dass der Veranstaltungsbeginn des Sommersemesters...

Universität Osnabrück sucht Teilnehmer für Onlinestudie zu Auswirkungen des Coronavirus

Die Universität Osnabrück sucht Teilnehmer für eine Studie zu psychischen Auswirkungen des Coronavirus. Alle Frauen und Männer über 18...

Coronakrise: 300 Amtshilfe-Anträge bei Bundeswehr eingegangen

Foto: Bundeswehr-Soldaten, über dts Berlin (dts) - Bei der Bundeswehr sind wegen der Coronakrise mittlerweile 300 Amtshilfe-Anträge eingegangen. "Die...

Saar-Regierungschef: “Es gibt derzeit keinen Grund zur Entwarnung”

Foto: Gesperrter Spielplatz, über dts Saarbrücken (dts) - Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat vor einer Lockerung der Corona-Regelungen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code