Deutschland & die Welt Explosions-Angst nach angebohrter Leitung: Hamburg Hbf evakuiert

Explosions-Angst nach angebohrter Leitung: Hamburg Hbf evakuiert

-


Foto: Hamburg Hbf, über dts

Hamburg (dts) – Der Hamburger Hauptbahnhof ist am Freitag wegen einer zunächst befürchteten Explosionsgefahr evakuiert worden. Die Feuerwehr teilte mit, eine Kühlleitung sei angebohrt worden und Kühlmittel sei ausgetreten. Deswegen wurde die Wandelhalle geräumt.

Der erste Notruf ging kurz vor 16:30 Uhr ein. Der Bahnverkehr wurde eingestellt. Gegen 18:30 Uhr gaben die Einsatzkräfte dann Entwarnung.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Nächtlicher Fahrzeugbrand auf Baustelle in Osnabrück

Auf einer Osnabrücker Baustelle brannte am Freitagmorgen (22. Januar 2021) ein Bagger. Der entstandene Schaden an dem Fahrzeug wird...

SPD schweigt – UFO bestätigt Wechsel von zwei SPD-Ratsmitgliedern

Verfügt die SPD Ratsfraktion noch über 13 Mitglieder, oder sind es inzwischen nur noch 11? Mit dem Wechsel von...

Google zweifelt an Teslas Kompetenz zum Autonomen Fahren

Foto: Tesla-Auto, über dts Mountain View (dts) - John Krafcik, Chef der Google-Ausgründung Waymo, hat Zweifel an der technischen...

Corona führt zu weniger Unfällen und Verkehrstoten

Foto: Unfallkreuz an Straßenrand, über dts Berlin (dts) - Von Januar bis November 2020 hat die Polizei insgesamt 2,1...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen