Deutschland & die Welt Experten: Zeitplan bei Endlagersuche nicht zu halten

Experten: Zeitplan bei Endlagersuche nicht zu halten

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN


Foto: Atomkraftwerk, über dts

Berlin (dts)[speaker-break time=”1s” strength=”medium”] – Der von der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) präsentierte Zeitplan für die Suche nach einem Atommüllendlager ist aus Sicht von Experten nicht zu halten. Das berichtet der Focus in seiner aktuellen Ausgabe. Bis 2031 soll die geeignete Lagerstelle feststehen.

“Dass wir bis dahin einen Standort gefunden haben, ist komplett unwahrscheinlich”, sagte Armin Grunwald, Physiker und Technikphilosoph vom Karlsruher Institut für Technologie und ehemaliges Mitglied der Endlagerkommission. Auch Saleem Chaudry, Experte für Nukleartechnik und Anlagensicherheit beim Öko-Institut in Darmstadt, ist nicht überzeugt, dass die Suche bis 2031 abgeschlossen ist. Die vorläufige BGE-Karte basiere auf geologischen Daten, die zum Teil Jahrzehnte alt seien. Notwendige Probebohrungen und der Bau von Forschungsbergwerken könnten länger dauern als geplant. Für Grunwald ist der Zeitplan zweitrangig: “Sicherheit geht vor Geschwindigkeit.” Die BGE hat am Montag eine Deutschlandkarte mit potentiellen Standorten vorgestellt.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Corona-Kurios: Politiker müssen im Osnabrücker Rathaus keine Maske tragen

Manchmal ist man als HASEPOST-Redakteur von der Nachfrage eines Lesers richtiggehend überrascht. Am Wochenende kam folgende Nachricht bei uns...

Corona: Pro Patient nur noch ein Besucher in Osnabrücker Krankenhäusern

Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen in der Stadt Osnabrück haben sich die Osnabrücker Krankenhäuser darauf geeinigt, ihre Besuchsregeln weiter einzuschränken. Ab Dienstag,...

Klöckner: Wahl des CDU-Parteivorstands notfalls per Briefwahl

Foto: Wahlurne auf CDU-Parteitag, über dts Berlin (dts) - Der neue CDU-Vorstand muss nach den Worten der stellvertretenden Parteichefin...

Weltärztepräsident kritisiert Kommunikation der Politik

Foto: Werbung für AHA-Regeln, über dts Berlin (dts) - Der Vorstandsvorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, hat die Kommunikation...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen