Osnabrück 🎧Exhibitionist am Rubbenbruchsee

Exhibitionist am Rubbenbruchsee

-

Am Sonntagabend kam es am Rubbenbruchsee zu einem Fall von Exhibitionismus. Zwei 23 und 25 Jahre alte Frauen waren gegen 20.35 Uhr zu Fuß vom Reiterhof kommend in Richtung See unterwegs, als sie etwa 300 Meter vor dem Cafe plötzlich auf einen unbekannten Mann trafen.

Der Mann stand mit heruntergelassener Hose an einer Sitzbank und befriedigte sich selbst. Die beiden Frauen liefen daraufhin zum Reiterhof zurück und informierten die Polizei. Eine Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos.

Der Mann war 35 Jahre alt, um die 180cm groß, von kräftiger Statur und hatte breite Schultern. Er hatte eine Halbglatze mit rasierten Seiten. Zum Tatzeitpunkt trug der Täter eine dunkle Jacke, eine graue Jogginghose und rote Sportschuhe. Zudem hatte er Kopfhörer in den Ohren. Wer Hinweise auf den Exhibitionisten geben kann, meldet sich bitte bei der Osnabrücker Polizei. Telefon: 0541/327-3103.



Pressestelle Polizei
Pressestelle Polizeihttp://www.pi-os.polizei-nds.de/dienstsstellen/polizeiinspektion_osnabrueck/
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Vom Schandfleck zum Schmuckstück: Rund um den Neumarkt entsteht eine kunterbunte 360-Grad-Freiluftgalerie

Der erste Hubsteiger steht bereit: Es kann losgehen an der Fassade des ehemaligen Whörl-Parkhauses. / Foto: Schulte Könnte es doch...

GRÜNE/SPD und Volt wollen ÖPNV zur Bremer Brücke weiterführen und ausbauen

Bremer Brücke / Foto: Guss Die Mehrheitsgruppe von GRÜNEN, SPD und Volt im Rat begrüßt es, dass der VfL Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen