Deutschland & die Welt Ex-Tagesschau-Sprecher Wilhelm Wieben ist tot

Ex-Tagesschau-Sprecher Wilhelm Wieben ist tot

-




Hamburg (dts) – Der langjährige Sprecher der “Tagesschau” Wilhelm Wieben ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 84 Jahren, teilte die ARD am Donnerstagmittag mit. Wieben war von 1973 bis 1998 Sprecher der “Tagesschau”.

Wilhelm Wiebens letzte Tagesschau bei Youtube

Zuvor absolvierte Wieben eine Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin und übernahm dort kleinere Rollen am Theater. Danach arbeitete er als Rundfunksprecher, unter anderem für Radio Bremen. Seit 1966 arbeitete Wieben in der Tagesschau-Redaktion in Hamburg zunächst als Off-Sprecher, ehe er 1974 erstmals die 20-Uhr-Ausgabe der “Tagesschau” moderierte. Am 24. Juni 1998 war er letztmals als “Tagesschau”-Sprecher zu sehen. Zuletzt schrieb Wieben vor allem Bücher auf Plattdeutsch und rezitierte aus ihnen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Gestern das OK vom Stadtrat, heute gegründet: Osnabrücker Wohnungsgesellschaft “WiO” nimmt Fahrt auf

Es kam wie von unserer Redaktion bereits am Morgen vor der am Abend im Rat getroffenen Entscheidung vorausgesagt: Nur...

375 Jahre Westfälischer Frieden – Stadtrat einstimmig für großes Jubiläumsprogramm 2023

Im Jahr 2023 wird das 375-jährige Bestehen des Westfälischen Friedensvertrags gefeiert. Um dieses besondere Jubiläum angemessen zu entwickeln, stimmten...

Deutsche Exporte auch im Mai stark zurückgegangen

Foto: Hamburger Container-Hafen, über dts Wiesbaden (dts) - Die deutschen Exporte sind im Mai 2020 in Folge der Coronakrise...

Deutsche Exporte auch im Mai stark gesunken

Wiesbaden (dts) - Die deutschen Exporte sind auch im Mai 2020 stark zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sanken sie...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code