Aktuell Eversburg-Bombe: Sprengung für 22 Uhr geplant

Eversburg-Bombe: Sprengung für 22 Uhr geplant

-




“Die Evakuierung läuft”, teilt die Stadtverwaltung kurz vor 21 Uhr mit – ursprünglich war jedoch geplant bereits um 18 Uhr das Grenzgebiet zu Büren geräumt zu haben. 

Probleme bereiten Anwohner, die nicht willens sind ihre Wohnungen zu verlassen. Manchmal muss daher die Polizei Überzeugungsarbeit leisten.

In Büren (NRW) sind nach Angaben der Stadtverwaltung 4.500 Menschen von der Evakuierung betroffen, in Osnabrück sind es 3.500 Menschen.

Ziel: Um 22 Uhr wird gesprengt

Wenn alles gut läuft, wird gegen 22 Uhr gesprengt, so die Planung. Vorher muss das Evakuierungsgebiet allerdings als “sicher” deklariert werden. Es dürfen sich also keine unberechtigten Personen mehr dort aushalten. Dann erst kann die Sprengladung gesetzt werden, die den britischen Blindgänger zur Detonation bringen soll.

Bombe, Eversburg, Landwehrkaserne, Büren, Atter
Quelle: Stadt Osnabrück


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücks letzte Videothek ist nun auch Geschichte

Ob es Corona war, der Siegeszug der Streamingdienste oder ist vielleicht einfach nur der Mietvertrag ausgelaufen? Wir wissen es...

Neuer Corona-Fall in Bohmte – zwei weniger in der Stadt Osnabrück

Es muss den Verantwortlichen beim gemeinsamen Gesundheitsdienst von Stadt und Landkreis Osnabrück wie ein Versteckspiel vorkommen. Auch in über...

Lottozahlen vom Samstag (11.07.2020)

Foto: Lotto-Spielerin, über dts Saarbrücken (dts) - In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks...

Städte wollen große Partys verhindern

Foto: Polizeieinsatz in der Hasenheide, über dts Berlin (dts) - In deutschen Großstädten finden trotz Coronakrise immer öfter Partys...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code