Deutschland & die WeltEuropäische Fußballvereine gegen Erweiterung des WM-Teilnehmerfelds

Europäische Fußballvereine gegen Erweiterung des WM-Teilnehmerfelds

-


Foto: Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts

Nyon (dts) – Die European Club Association (ECA), die Interessenvertretung der europäischen Fußballvereine, hat sich gegen die von der FIFA vorgeschlagene Erweiterung des WM-Teilnehmerfelds ausgesprochen. Die Zahl der Spiele im Jahr sei schon jetzt auf einem „inakzeptablen Niveau“, teilte die ECA am Donnerstag mit. Man habe einen Brief an FIFA-Präsident Gianni Infantino gesendet und den Weltverband aufgefordert, die Erweiterung des WM-Teilnehmerfelds nicht umzusetzen.

Man müsse sich wieder auf den Sport konzentrieren, sagte der ECA-Vorsitzende Karl-Heinz Rummenigge. „Politik und Kommerz sollten nicht die alleinige Priorität im Fußball haben.“ Der Vorschlag der FIFA sieht eine Vergrößerung der Fußball-WM ab 2026 vor.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Landesweite Radverkehrskampagne: Orangefarbene Fahrräder sollen den Straßenverkehr für Radfahrer sicherer machen

Werner Siefker (Geschäftsführer Verkehrswacht Osnabrück), Dieter Reher (Verkehrswacht Osnabrück), Thorsten Spieker (Fachdienst Straßenverkehr Osnabrück), Volker Scholz (Polizei Einsatzkoordinator) und...

Über 118.000 Euro für die Neugestaltung des Altstadt-Spielplatzes in Osnabrück

Gute Nachrichten für den Spielplatz in der Osnabrücker Altstadt: Das Land Niedersachsen hat einen Zuwendungsbescheid über 118.723,91 Euro bewilligt....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen