Deutschland & die WeltEU will Überwachung beim Grenzschutz finanziell unterstützen

EU will Überwachung beim Grenzschutz finanziell unterstützen

-


Foto: Grenze Polen-Deutschland bei Frankfurt (Oder), über dts

Brüssel (dts) – Die Europäische Kommission ist angesichts der steigenden Zahl von Flüchtlingen über die Weißrussland-Route bereit, die EU-Staaten Polen, Lettland und Litauen beim Grenzschutz finanziell zu unterstützen. „Die EU-Kommission fühlt sich einem wirksamen Grenzschutz stark verpflichtet“, sagte EU-Innenkommissarin Ylva Johansson der „Welt“ (Donnerstagausgabe).

Sie fügte hinzu: „Da, wo garantiert ist, dass Grenzschutzmanagement effektiv und langfristig angelegt ist, sollte finanzielle Unterstützung bereit gestellt werden. Das bezieht sich auch auf moderne Praktiken wie Überwachung und angemessene Ausrüstung.“ Der Finanzierung von Grenzzäunen, wie sie die drei betroffenen EU-Länder in großem Stil planen, erteilte die Kommissarin aus Schweden aber eine klare Absage. Die Europäer, so Johansson weiter, dürften nicht in die Falle tappen, die Weißrusslands Machthaber Lukaschenko sich wünsche und „EU-Standards verschlechtern“. Zugleich forderte die ranghohe Kommissionsvertreterin Warschau auf, die sich in einem Ausnahmezustand befindlichen Grenzgebiete zugänglich zu machen: „Ich habe die polnische Regierung gebeten, (der EU-Grenzschutzagentur) Frontex Zutritt zu dem Grenzgebiet zu erlauben, wo der Ausnahmezustand gilt. Es gibt momentan keine Transparenz darüber, was dort an der Grenze vor sich geht. Wir müssen auch Medien und Nichtregierungsorganisationen (NGO) den Zugang gewähren.“ Der Zugang für Medien sei wichtig, so Johansson, damit „Übertreibungen und Gerüchte zerstreut werden“ könnten.

Test49

Nichtregierungsorganisationen wiederum könnten humanitäre Hilfe für all‘ diejenigen leisten, die sie dringend benötigten.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

Auto bei Auffahrunfall auf Autobahn A33 überschlagen

Am Abend des Samstag, den 27.11.2021, kam es auf der A33 am Autobahnkreuz Osnabrück-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Mit...

„Eine Welt – ein Klima – eine Zukunft“: Klimawandel kann nur gemeinsam bewältigt werden

Neues Saatgut wächst auch im Salzwasser: Aklima Begum erhält Unterstützung durch eine Partnerorganisation von Brot für die Welt. /Foto:...




Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

Drosten rät zu Schnelltests für Geimpfte nur bei Symptomen

Foto: Christian Drosten, über dts Berlin (dts) - Der Berliner Virologe Christian Drosten hält 2G-Plus-Regelungen im privaten und öffentlichen...

Ampel-Koalition plant staatliche Gutscheine für Haushaltshilfen

Foto: Fensterputzen, über dts Berlin (dts) - Die künftige Ampel-Regierung will Familien mit staatlichen Gutscheinen für Haushaltshilfen entlasten. "Wir...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen