Deutschland & die WeltEU will gegen Ungarns Homosexuellen-Gesetz vorgehen

EU will gegen Ungarns Homosexuellen-Gesetz vorgehen

-

Foto: Ungarisches Parlament, über dts

Brüssel (dts) – Die EU-Kommission will gegen das umstrittene ungarische Gesetz zu Informationen über Homosexualität vorgehen. Das kündigte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Mittwoch in Brüssel an.

Sie bezeichnete das Gesetz als eine „Schande“. Sie habe die zuständigen Kommissare angewiesen, rechtliche Bedenken in einem Schreiben an die ungarische Regierung deutlich zu machen, bevor es in Kraft tritt. „Dieses Gesetz diskriminiert Menschen eindeutig auf Basis ihrer sexuellen Orientierung“, so von der Leyen. Das ungarische Parlament hatte das Gesetz erst vor wenigen Tagen gebilligt.

Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

Es verbietet unter anderem nichtheterosexuelle Inhalte in Schulbüchern oder Filmen für Minderjährige.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Eine Welt – ein Klima – eine Zukunft“: Klimawandel kann nur gemeinsam bewältigt werden

Neues Saatgut wächst auch im Salzwasser: Aklima Begum erhält Unterstützung durch eine Partnerorganisation von Brot für die Welt. /Foto:...

Ab dem 1. Dezember wird in Osnabrück wieder in Impfzentren geimpft

Impfzentrum (Symbild, dts) Wie die HASEPOST gestern bereits exklusiv berichtete, gehen in der Stadt Osnabrück zwei Impfzentren an den Start,...




Mindestens 250 Bußgeldverfahren zu Quarantäne-Vergehen in Großstädten

Foto: Polizei kontrolliert Maskenpflicht in U-Bahn, über dts Berlin (dts) - Seit Jahresbeginn wurden in den zehn größten deutschen...

Deutschland fehlen mindestens 35.000 Pflege-Fachkräfte

Foto: Mann im Rollstuhl, über dts Köln (dts) - Bundesweit fehlen mindestens 35.000 Fachkräfte in der Pflege. Das zeigen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen