Deutschland & die Welt EU und Nato wollen Zusammenarbeit künftig deutlich ausbauen

EU und Nato wollen Zusammenarbeit künftig deutlich ausbauen

-


Foto: NATO-Außenminister, über dts

Brüssel (dts) – EU und Nato wollen ihre Zusammenarbeit künftig deutlich ausbauen. Die Nato-Außenminister werden bei ihrem Treffen am kommenden Dienstag in Brüssel mehr als 40 Einzelmaßnahmen für eine engere Kooperation beschließen, berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf hohe informierte Nato-Kreise. Die Zusammenarbeit soll demnach in sieben verschiedenen Bereichen stattfinden, darunter der Kampf gegen sogenannte hybride Bedrohungen, gemeinsame Unterstützung von Drittstaaten bei der Selbstverteidigung, die Abwehr gegen Cyber-Angriffe und abgestimmte Operationen auf hoher See.

Außerdem werden Nato und EU bereits im kommenden Jahr erstmals „parallel laufende und miteinander koordinierte“ Manöver durchführen, in denen Krisensituationen simuliert werden. Dabei handele es sich allerdings nicht um militärische Manöver, hieß es der Zeitung zufolge in Nato-Kreisen. „In unsicheren Zeiten wie diesen müssen Nato und EU an einem Strang ziehen“, sagte Nato-Sprecherin Oana Lungescu der „Welt am Sonntag“. „Die verschiedenen Herausforderungen im Sicherheitsbereich machen es erforderlich, dass wir alle Mittel, die wir zur Verfügung haben, einsetzen – und genau das wird die vertiefte Zusammenarbeit zwischen Nato und EU leisten.“



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

JOPA ab der Saison 2021/22 Ärmelpartner des VfL Osnabrück

Der VfL Osnabrück und JOPA freuen sich über die Zusammenarbeit. / Foto: VfL Osnabrück JOPA erweitert sein Engagement beim...

„Barrierefreiheit“ – Ausstellungs- und Vermittlungsprogramm der Kunsthalle Osnabrück

Die Kunsthalle Osnabrück startet am kommenden Samstag, 26. Juni, ihr neues Jahresprogramm „Barrierefreiheit“ und lädt dazu zwischen 15 und...




Grüne werfen Union im CO2-Preis-Streit „Sabotage“ vor

Foto: Heizung, über dts Berlin (dts) - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat in der Debatte um die Aufteilung des CO2-Preises...

Vorerst kein Lokführer-Streik

Foto: Lokführer unterhalten sich am Gleis, über dts Berlin (dts) - Die Lokführer bei der Deutschen Bahn wollen vorerst...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen