Deutschland & die Welt EU meldet Einigung mit Moderna über 160 Millionen Corona-Impfdosen

EU meldet Einigung mit Moderna über 160 Millionen Corona-Impfdosen

-


Foto: EU-Kommission in Brüssel, über dts

Brüssel (dts) – Die Europäische Union hat sich mit dem Pharmakonzern Moderna auf die Lieferung von 160 Millionen Impfdosen gegen das Coronavirus geeinigt. Das teilte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Dienstag mit. Es sei der sechste Vertrag, den die EU abschließt, er werde am Mittwoch offiziell bestätigt.

Deutschland dürfte von den 160 Millionen Moderna-Impfdosen für die EU etwa 30 Millionen beanspruchen dürfen. Für den vollen Impfschutz sind allerdings zwei Dosen in zeitlichem Abstand notwendig, 15 Millionen Menschen in der Bundesrepublik könnten daher mit dem Moderna-Wirkstoff geimpft werden. Die Wirksamkeit soll bei 94,5 Prozent liegen. Zugelassen ist der Impfstoff bislang noch nicht.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

“Kulturmarathon” der Stadt Osnabrück geht in die nächste Runde

Die Arbeit der Kulturschaffenden ist durch die Corona-Pandemie nach wie vor in erheblichem Maße betroffen. Um die Kulturschaffenden in...

Novemberhilfen kommen nicht an: Gründer des OSNABLOC setzen auf Crowdfunding

Im März 2020 sollte eine neue Boulderhalle in Osnabrück eröffnet werden, das OSNABLOC. Dann kam der erste Lockdown, die...

DPolG: Corona-Erkrankungen in der Polizei als Dienstunfall werten

Foto: Polizei mit Mundschutz, über dts Berlin (dts) - Eine Corona-Erkrankung von Polizeibeamten soll künftig als Dienstunfall eingestuft werden...

Berichte: Putin und Biden einigen sich auf Abrüstungsvertrag

Foto: Atomkoffer, über dts Moskau/Washington (dts) - Russland und die USA haben sich offenbar auf eine Verlängerung des Atomwaffen-Abrüstungsvertrags...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen